Ärzte Zeitung, 20.06.2012

Praxistipp

Informationen für Praxismanager

NEU-ISENBURG (eb). Für niedergelassene Ärzte, die ohne hohen Zeitaufwand einen Überblick über Entwicklungen im Gesundheitsmarkt gewinnen wollen, bietet die Deutsche Bank mit den "medNachrichten" einen kostenfreien Informationsservice.

Die "medNachrichten" erscheinen quartalsweise und bringen die wichtigsten aktuellen Themen aus der Gesundheitsbranche für Ärzte auf den Punkt.

Praxis, Steuern, Recht, Honorar, Finanzen, Gesundheitssysteme im Vergleich und regionale Entwicklungen für Kassenärzte sind die Themenschwerpunkte.

In der dritten Ausgabe 2012, die im Juli erscheint, geht es unter anderem um die neuen Honorarverteilungsmaßstäbe und ihre Folgen für Ärzte, um die aktuelle Diskussion über Selbstzahlerleistungen und um Erleichterungen bei der Gründung von Zweigpraxen.

Interessenten können die "medNachrichten" bei der "Ärzte Zeitung" im Internet bestellen: www.aerztezeitung.de/mednachrichten (eb)

Topics
Schlagworte
Praxisführung (14920)
Organisationen
Deutsche Bank (259)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Stromstimulation hilft Gedächtnis auf die Sprünge

US-Forscher haben mit einer speziellen Wechselstromstimulation das Arbeitsgedächtnis von über 60-Jährigen auf das Niveau von 20-Jährigen gehoben – zumindest für kurze Zeit. mehr »

Aufklärung alleine verpufft

Nicht nur zu Ostern locken Schokolade und Co.: Laut DONALD-Studie liegt der Zuckerverzehr gerade bei Kindern und Jugendlichen noch immer über der WHO-Empfehlung. Forscher sehen hier die Politik in der Pflicht. mehr »

Länger geguckt, eher gekauft

Menschen treffen irrationale Kaufentscheidungen, so eine Studie: Allein eine lange Betrachtungsdauer lässt Personen eher zugreifen – selbst, wenn das Produkt schlecht ist. mehr »