Ärzte Zeitung online, 05.10.2017
 

Tag der Privatmedizin

Wertvolle Kongresstickets zu gewinnen

FRANKFURT/MAIN. Die "Ärzte Zeitung" verlost Tickets für den Tag der Privatmedizin am 14. Oktober in Frankfurt am Main. Wer eine der begehrten Eintrittskarten im Wert von je 165 Euro sein Eigen nennen möchte, muss dafür lediglich am heutigen Freitag zum Telefonhörer greifen oder eine E-Mail schreiben: Die Gewinn-Hotline 0 61 02 / 50 60 ist von 9:15 Uhr bis 15:00 Uhr freigeschaltet. Mailschreiber können an das Postfach wi@springer.com senden. Das Stichwort "Tag der Privatmedizin" genügt – die ersten fünf Anrufer/Mailer gewinnen.

Der Besuch des Kongresses, bei dem die "Ärzte Zeitung" als Medienpartner fungiert, lohnt auf mehreren Ebenen: Zum einen können Besucher Fortbildungspunkte sammeln (aktuell sind insgesamt zwölf CME-Punkte vom Veranstalter beantragt). Zum anderen bietet die Veranstaltung auf dem Campus Westend der Goethe-Universität ein reichhaltiges Programm für eine bessere Privatmedizin.

Ärzte können nicht nur lernen, wie sie besser nach GOÄ abrechnen können. Hochkarätige Referenten erklären unter anderem, was der Ausgang der Bundestagswahl für die Zukunft der Privatmedizin bedeutet. Weitere Highlights sind erfolgreiche Konzepte der Check-up-Medizin sowie ein Innovationsforum mit ausgewählten Ausstellern, die neue Privat-Leistungen vorstellen. Gewinner erhalten die Tickets per Post. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. (eb)

Telefon : 0 61 02 /50 60 von 9.15 Uhr bis 15 Uhr / E-Mail: wi@springer.com. Stichwort: "Tag der Privatmedizin"

Weitere Informationen: www.tag-der-privatmedizin.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Progesteron-Gel kann Frühgeburt vermeiden

Sinkt der Progesteronspiegel in der Schwangerschaft zu früh, verursacht das wohl eine vorzeitige Wehentätigkeit und Geburt.Einige Frauen schützt eine vaginale Hormonapplikation davor. mehr »

Statine mit antibakterieller Wirkung

Die kardiovaskuläre Prävention mit einem Statin schützt möglicherweise auch vor Staphylococcus-aureus-Bakteriämien. Das hat eine dänische Studie ergeben. mehr »

Das steht in der neuen Hausarzt-Leitlinie Multimorbidität

Die brandneue S3-Leitlinie Multimorbidität stellt den Patienten als "großes Ganzes" in den Mittelpunkt – und gibt Ärzten eine Gesprächsanleitung an die Hand. mehr »