91.  MRT: Pay per use soll Ärzte liquide halten

[25.04.2018] Teilen und Geld sparen warum nicht auch in der Medizin? Ein Anbieter setzt dabei auf die Radiologie.  mehr»

92.  Endosonographiesonden: Ärzte brauchen Herstellernachweis

[17.04.2018] Seit April benötigen Ärzte zwingend einen Herstellernachweis über die korrekte Aufbereitung ihrer Endosonographiesonden. Dieser ist notwendig, um eine Genehmigung für die Ultraschalldiagnostik zu erhalten. Darauf weist die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hin.  mehr»

93.  Impftermin: Erinnerungs-Anruf motiviert zum Impfen

[17.04.2018] Die Impfquoten steigen, wenn die Impfkandidaten an fällige Termine gezielt erinnert werden. Forscher haben nun analysiert, welche Methoden den meisten Erfolg versprechen.  mehr»

94.  Interview mit apoBank-Chef Sommer: "Wir wollen nicht Eigeneinrichtungen betreiben"

[12.04.2018] Aussagen des Vorstandschefs der apoBank Ulrich Sommer, Franchise-Praxen anzubieten, haben bei Ärzten viel Staub aufgewirbelt. Die "Ärzte Zeitung" hat nachgefragt.  mehr»

95.  Sprechzeiten-Diskussion: Gassen droht mit Dienst nach Vorschrift

[11.04.2018] Die KBV mobilisiert gegen Pläne der großen Koalition, die Mindestsprechstundenzeit für Vertragsärzte zu erhöhen. Ohne höheres Honorar droht dann Dienst nach Vorschrift, mahnt KBV-Chef Gassen.  mehr»

96.  KV Hessen: Mehr Sprechzeit schadet Patienten eher

[10.04.2018] Bei der Diskussion um Mindestsprechzeiten und Wartezeiten hat die Politik die "realen Arbeitsbedingungen" in den Praxen aus den Augen verloren, moniert die KV Hessen - und sieht eine Flatrate-Mentalität bei den Patienten aufkommen.  mehr»

97.  Karte des Monats: MRT-Dichte in Deutschland zeigt großes West-Ost-Gefälle

[10.04.2018] Die Dynamik der Entwicklung bei MRT-Untersuchungen ist beeindruckend. Die Verteilung der Geräte in Deutschland ist allerdings alles andere als gleichförmig, wie die aktuelle Karte des Monats zeigt.  mehr»

98.  Kommentar zu Gassens Geldforderung: Weg von den Terminen?

[09.04.2018] Da gehört ein Preisschild dran!" Wenn Vertragsärzte sich 25 Prozent mehr Zeit für ihre Patienten nehmen sollen, dann muss das etwas kosten.  mehr»

99.  KBV-Chef fordert: Mehr Sprechzeit - mehr Geld!

[09.04.2018] Setzt die GroKo ihren Plan um, dass Ärzte ihre Sprechzeiten für Kassenpatienten ausdehnen müssen, will KBV-Chef Gassen dafür mehr Gehalt einfordern. Derweil äußert Gesundheitsminister Spahn eine neue Idee: verpflichtende offene Sprechstunden.  mehr»

100.  EU-Verordnung : Fahrplan zum neuen Datenschutz-Recht

[06.04.2018] Die Datenschutzgrundverordnung der EU ist eine ideale Lektüre für lange Winterabende. Ärzten, denen die Zeit fehlt, bietet die KBV eine Kurzversion mit Handlungsanleitung.  mehr»