Ärzte Zeitung online, 09.06.2017

Rheinland-Pfalz

MDK erfüllt die DIN-ISO-Vorgaben

ALZEY. Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) in Rheinland-Pfalz setzt auf eine kontinuierliche Qualitätsverbesserung. Nach der erfolgreichen Re-Zertifizierung nach DIN ISO 9001:2008 im vergangenen Jahr habe man nun auch das sogenannte Überwachungsaudit fürs interne Qualitätsmanagement erfolgreich absolviert, meldet der MDK. "Damit haben wir erneut die Bestätigung, dass wir gesetzliche, behördliche und vertragliche Forderungen erfüllen", freut sich Dr. Oliver Meny, Leiter QM beim MDK Rheinland-Pfalz. Wichtig ist dem MDK dabei vor allem, dass QM kein einmaliger Prozess ist. Meny: "Wir müssen uns mit den sich wandelnden Anforderungen weiterentwickeln." Das gelte auch für die Beratungs- und Gutachtertätigkeit. (eb)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Neue Arzneien zum Schutz vor Brüchen

Osteoporose wird oft übersehen. Der Welt-Osteoporose Tag rückt die Erkrankung ins Bewusstsein. Zum Schutz vor Frakturen werden derzeit neue Substanzen erprobt. mehr »

Vergangenheit, die nicht vergeht

Ramstein, Eschede, Loveparade in Duisburg: Großunglücke lassen bei Opfern und oft auch bei Einsatzkräften seelische Wunden zurück. Psychotraumatologen können den Betroffenen in der Regel gut helfen. mehr »

Politik hat die Bedeutung der Arzneimittelforschung erkannt

Gute Versorgungsideen sind in der Politik willkommen, stellte Gesundheitsminister Jens Spahn bei der Springer Medizin Gala zum Galenus-von-Pergamon-Preis klar. mehr »