1.  KV Berlin: Causa Scherer landet erneut vor dem Kadi

[23.01.2019] Auch nach einem Drittel der Legislaturperiode der Vertreterversammlung der KV Berlin gibt es kein rechtskräftiges Gerichtsurteil über die Rechtmäßigkeit der Wahl von Günter Scherer zum Vorstandsmitglied der KV.  mehr»

2.  Prozess gegen Niels H.: Schwere Vorwürfe gegen Klinik erhoben

[22.01.2019] Im Mordprozess gegen den ehemaligen Krankenpfleger Niels H. hat ein ehemaliger Kollege im Prozess vor dem Landgericht Oldenburg schwere Vorwürfe gegen das Klinikum Oldenburg erhoben.  mehr»

3.  Widerrufsrecht: Kammergericht ruft DocMorris zur Ordnung

[22.01.2019] EU-Versandapotheken müssen sich zwar nicht an die deutsche Rx-Preisbindung halten – an das Widerrufsrecht im Fernabsatz aber sehr wohl.  mehr»

4.  KV-Prozess in Berlin: Angeklagte sehen „nichts Unrechtes“

[18.01.2019] Was geschah von Dezember 2010 bis Februar 2011 im Vorfeld der Auszahlung von insgesamt 549.000 Euro Übergangsgeld an die drei ehemaligen Vorstände der KV Berlin?  mehr»

5.  Bundessozialgericht: Mehr Elterngeld für BAG-Partner

[18.01.2019] Partner einer Personengesellschaft, die während der Elternzeit auf ihren Gewinnanteil verzichten, steht jetzt das Elterngeld-Maximum zu.  mehr»

6.  Rx-Preisbindung: Leipziger Gericht prüft Zugaben für Rezepte

[18.01.2019] Der Streit um Kuschelsocken oder Geschenkpapier als kleine Zugabe aus der Apotheke wird demnächst höchstrichterlich entschieden.  mehr»

7.  Paragraf 219a: Regierung liegen keine Daten vor

[17.01.2019] Der Fall der Gießener Ärztin, die auf ihrer Website über Schwangerschaftsabbrüche informiert hatte und dafür verurteilt wurde, hat für viel Wirbel geso  mehr»

8.  Exmatrikulation: Bei Prüfungsunfähigkeit besser vorher zum Arzt

[17.01.2019] Das VG Göttingen hat die Klagen einer Studentin abgewiesen, die ihrer Universität erst nach einer erfolglosen Klausur ein Attest zur Prüfungsunfähigkeit vorgelegt hatte.  mehr»

9.  Hausärzte: Spahn bleibt bei Sprechstundenzeiten hart

[17.01.2019] Das Termineservicegesetz wird nachgebessert werden, aber nicht bei den Sprechstundenzeiten. Das stellt Gesundheitsminister Spahn beim Neujahrsempfang des Hausärzteverbands klar.  mehr»

10.  Außergewöhnliche Belastungen: Nicht jede Heilmethode wirkt steuermindernd

[17.01.2019] Der Bundesfinanzhof beharrt auf einer ärztlichen Bestätigung, wenn Ausgaben für eine wissenschaftlich nicht anerkannte Heilbehandlung als außergewöhnliche Belastung steuerlich abgesetzt werden sollen.  mehr»