Ärzte Zeitung, 09.09.2008

Mehr Eltern mit der Lizenz zum Betreuen

WIESBADEN (dpa). Die Zahl der Tagesmütter und -väter mit einer offiziellen Erlaubnis hat sich in Deutschland innerhalb von zwei Jahren mehr als verdoppelt.

35 000 Frauen und Männer besaßen Ende 2007 die Erlaubnis des Jugendamtes zur Tagespflege, zwei Jahre zuvor waren es nur 15 200, wie das Statistische Bundesamt berichtet. Tagesmütter und Tagesväter benötigen seit 2005 eine Erlaubnis, wenn sie ein oder mehrere Kinder mehr als 15 Stunden pro Woche gegen Geld länger als drei Monate betreuen wollen.

Topics
Schlagworte
Recht (12331)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Fünf wichtige Fakten zur Herzgesundheit der Deutschen

Heute wurde in Berlin der Herzbericht 2017 vorgestellt. Es zeigt sich, dass Herzerkrankungen jeglicher Art weiter zunehmen. mehr »

Trumps Leibarzt attestiert dem US-Präsidenten beste Gesundheit

US-Präsident Donald Trump attestierte sich kürzlich selbst kerngesund und ein "stabiles Genie" zu sein. Sein Leibarzt bestätigte ihm jetzt einen überragenden Gesundheitszustand – mit einer Einschränkung. mehr »

Der Belegarzt – KBV und Onkologen präsentieren neuen Teamplayer

Mit einer Neudefinition des Belegarztes wollen KBV und Onkologen die sektorübergreifende Krebsversorgung realisieren. mehr »