Ärzte Zeitung, 11.10.2010

PKV-Forderungen: Das Sozialgericht entscheidet

PKV-Forderungen: Das Sozialgericht entscheidet

Die mögliche Erstattungspflicht bei einem Arbeitsunfall beruht auf dem öffentlich-rechtlichen Verhältnis der Versicherten zur gesetzlichen Unfallversicherung, so das OLG Karlsruhe.

© Sandor Jackal / fotolia.com

KARLSRUHE (mwo). Private Krankenkassen müssen Geldforderungen gegenüber den gesetzlichen Sozialversicherungen vor den Sozialgerichten (SG) eintreiben. Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe mit einem kürzlich schriftlich veröffentlichten Beschluss entschieden.

Im Streitfall hatte eine Deutsche in Italien einen Arbeitsunfall erlitten. Ihre private Krankenkasse bezahlte zunächst die Behandlungskosten in Italien und Deutschland, forderte das Geld aber von der gesetzlichen Unfallversicherung zurück. Das von der Privatkasse angegangene Landgericht Mannheim erklärte sich für nicht zuständig und verwies den Streit an die Sozialgerichte.

Das war richtig, bestätigte das OLG. Denn die mögliche Erstattungspflicht beruhe auf dem öffentlich-rechtlichen Verhältnis der Versicherten zur gesetzlichen Unfallversicherung. 2008 hatte das SG München umgekehrt einen Streit an das Landgericht verwiesen. Daher ließ das OLG Rechtsmittel zum Bundesgerichtshof zu.

Az.: 12 W 59/10

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Neuropathie-Test 2.0 – Handy-Vibration ersetzt Stimmgabel

Es genügt ein Handy mit Vibrationsfunktion: An den Fuß eines Diabetespatienten gehalten, zeigt es Forschern zuverlässig an, ob dieser an einer peripheren Neuropathie leidet. mehr »

Pflegerat fordert 50.000 Stellen für die Krankenhäuser

Was hat die Pflegepolitik bewirkt? Die Meinungen sind gespalten: Gesundheitsminister Gröhe lobt die Erfolge der Koalition in der Pflegepolitik. Der Pflegerat hält dagegen. mehr »

Die Therapiekünste eines Kung-Fu-Meisters

Ein Kampfsportler stößt mit seinem Gesundheitskonzept bei Medizinern auf Interesse. Ein Arzt ist sogar geneigt, von einem Wunder nach der Therapie durch Chu Tan Cuong zu sprechen. mehr »