Ärzte Zeitung online, 30.01.2014

Nebenwirkungen

Pharma muss Auskunft geben - auch bei Verdacht

OLDENBURG. Pharmahersteller müssen Auskunft über ihnen bekannte Fälle von Neben- und Wechselwirkungen ihrer Produkte geben. Dazu reicht bereits ein plausibler Verdacht.

Ein kausaler Zusammenhang zwischen Produkt und unerwünschter Wirkung muss nicht festgestellt werden, entschied kürzlich das Oberlandesgericht Oldenburg.

Der Fall: Ein Patient hatte nach Einnahme des Gichtmittels Allopurinol eine toxisch epidermale Nekrolyse erlitten. Um eine Schadensersatzklage vorzubereiten, verlangte er vom Hersteller gemäß § 84a Arzneimittelgesetz Auskunft über weitere, dem seinen vergleichbare Fälle. Das OLG bestätigte den Auskunftsanspruch.

Dazu habe die Erkrankung nicht zweifelsfrei auf die Medikamenteneinnahme zurückgeführt werden müssen, so das OLG. Den Richtern genügte, dass die gesundheitlichen Beeinträchtigungen in zeitlichem Zusammenhang mit der Medikamenteneinnahme auftraten.

Daher erscheine die Verursachung des Schadens durch die Einnahme des Medikaments plausibel. (cw)

OLG Oldenburg, Revision zugelassen, Az.: 1 U 55/13

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Herpes-Viren unter Alzheimerverdacht

Die Virus-Hypothese erhält neue Nahrung: Eine immunschwächende Aktivität der Herpesviren könnte Alzheimer befeuern, so eine Studie. mehr »

Das alles muss das Verarbeitungsverzeichnis enthalten

Zur Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung müssen Arztpraxen ein "Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten" anlegen. Was darin alles aufgeführt werden muss, fassen zwei Medizinrechtler zusammen. mehr »

Übermüdete Teens oft adipös und hyperton

Sowohl zu kurzer als auch schlechter Schlaf erhöht bei Jugendlichen das kardiometabolische Risiko. In der bisher größten Studie zum Thema wirkten sich entsprechende Defizite negativ auf Taillenumfang, Blutdruck und Lipide aus. mehr »