Ärzte Zeitung online, 23.04.2019

Rücktrittsforderung

„Intrige“ am Uniklinikum Heidelberg?

HEIDELBERG. Der Vorstand des Uniklinikums Heidelberg gerät nach einer umstrittenen PR-Kampagne über einen nicht zugelassenen Bluttest gegen Brustkrebs immer mehr unter Druck. Medienberichten zufolge soll ein nicht näher genannter Klinikdirektor den Vorstand der Uniklinik zum Rücktritt aufgefordert haben.

Gemeint wären damit die leitende ärztliche Direktorin Professor Annette Grüters-Kieslich, der Dekan Professor Andreas Draguhn und die kaufmännische Direktorin Irmtraut Gürkan. „Sie können weiteren Schaden (...) abwenden, wenn Sie im Sinne eines Rücktritts Verantwortung übernehmen“, soll es in einer E-Mail an den Vorstand heißen, berichtet etwa die F.A.Z.

Die Forderung soll klinikintern jedoch als „Intrige“ bezeichnet werden. Andere Klinikdirektoren hätten sich gegen einen Rücktritt ausgesprochen habe. Diese „Form der Destabilisierung“ hätten weder der Klinikvorstand noch die Fakultät verdient. (eb)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Klinikärzte und Kommunen einigen sich

17:07 Die Tarifverhandlungen für Ärzte an kommunalen Kliniken sind beendet, eine Einigung ist erzielt. Der Marburger Bund konnte viele Kernforderungen durchsetzen. mehr »

Die Regulierung und ihre Nebenwirkungen

Bei der Digitalisierung ist die Selbstverwaltung lange auf der Stelle getreten. Am Ende musste der Gesetzgeber ran. Doch hilft eine Regulierung wirklich weiter? mehr »

„Ärzte mit KI werden die ohne KI ersetzen“

Daten retten Leben – das war eine der zentralen Aussagen von Professor Roland Eils bei der Eröffnung des Hauptstadtkongresses. Im Video-Interview erklärt der Leiter der Health Data Science Unit des Universitätsklinikums Heidelberg, warum zuviel Datenschutz auch Leben gefährdet. mehr »