1.  Urteil: Psychiatrie-Opfer kann Verfahren nicht neu aufrollen

[20.07.2018] Zwangsbehandelt ohne Gerichtsbeschluss: Vor dem EGMR hat die Beschwerde der Geschädigten keinen Erfolg.  mehr»

2.  Wissenschaften: Publikationen in fragwürdigen Verlagen?

[19.07.2018] Zahlreiche Forscher sollen in pseudowissenschaftlichen Verlagen veröffentlicht haben.  mehr»

3.  Hepatitis-C: Landkreis muss Therapie für Asylbewerber bezahlen

[19.07.2018] Geduldete Ausländer haben Anspruch auf Hepatitis-C-Therapie, so das LSG Darmstadt.  mehr»

4.  Bundesverfassungsgericht: Kein Rundfunkbeitrag für Zweitwohnung

[18.07.2018] Der 2013 auf haushaltsebene eingeführte Rundfunkbeitrag ist weitgehend verfassungsgemäß.  mehr»

5.  Manipulierte Bewertungen: Jameda mahnt Ärzte ab

[17.07.2018] Getürkte Arztbewertungen fallen doch auf: So meldet jameda, nach eigenen Angaben Deutschlands größte Arztempfehlung, einen weiteren Erfolg im Kampf gegen gekaufte Arztbewertungen.  mehr»

6.  Maskerade: Arzt arbeitete ohne Zulassung

[17.07.2018] Ein hallescher Arzt, dem die Zulassung entzogen worden war, arbeitete freiberuflich als Betriebsarzt für die Kreisverwaltung, deren Mitarbeiter er impfte. Jetzt flog der Schwindel auf, berichtet die "Mitteldeutsche Zeitung".  mehr»

7.  BSG zum Versorgungsauftrag: Chirurgie umfasst Orthopädie

[16.07.2018] Ein Versorgungsauftrag für "Chirurgie" umfasst jedenfalls in Nordrhein-Westfalen auch die Unfallchirurgie und die Orthopädie. Entscheidend sind die Weiterbildungsordnungen des jeweiligen Landes, wie kürzlich das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel entschied (Az.: B 1 KR 32/17 R).  mehr»

8.  USA: Krebsrisiken verschwiegen? Milliardenstrafe für J&J

[13.07.2018] Der US-Pharma- und Konsumgüterkonzern Johnson & Johnson (J&J) ist zu einer Milliardenstrafe verurteilt worden, weil bestimmte Körperpflegeprodukte Krebs verursacht haben sollen. Beim Prozess in St.  mehr»

9.  Staatsanwaltschaft ermittelt: Illegaler Handel mit gestohlenen Krebsarzneien?

[13.07.2018] Erst kürzlich wurde ein Bottroper Apotheker wegen des Panschens von Krebsmitteln verurteilt, nun droht ein neuer Zyto-Skandal: Aus griechischen Kliniken entwendete Medikamente sollen unter Beteiligung eines deutschen Pharmaunternehmens weiterverkauft worden sein.  mehr»

10.  Pharma: Staatsanwaltschaft ermittelt wegen möglicher Giftstoffexporte

[13.07.2018] Ein deutsches Pharmaunternehmen soll eine giftige Injektionslösung illegal in die USA exportiert haben. Es wird zum Einschläfern von Tieren verwendet, aber auch zur Hinrichtung von Verurteilten.  mehr»