1.  BFH: Künstliche Befruchtung ist steuerlich absetzbar

[24.08.2017] Der Bundesfinanzhof hält in einem aktuellen Urteil den "deutschen Mittelweg" bei der künstlichen Befruchtung für rechtmäßig (Az.: VI R 34/15).  mehr»

2.  Patientenverfügung: Jeder zweite Patient sorgt nicht vor

[23.08.2017] Nur jeder zweite Intensivpatient in Deutschland verfügt über eine Vorsorgevollmacht oder eine Patientenverfügung. So lautet das Fazit einer Studie der Uniklinik Eppendorf. Und: Bereits mangelhafte Dokumente können Ärzten die Hände binden.  mehr»

3.  Urteil: Braucht es einen Bachelor für den Psychotherapeuten?

[22.08.2017] Bachelor oder Master: Was ist die Voraussetzung für eine Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten? Das Bundesverwaltungsgericht hat das nun entschieden.  mehr»

4.  Maßregelvollzug: Psychiater legen Standards für Behandlung vor

[21.08.2017] Die Fachgesellschaft DGPPN hat in einem Konsensuspapier Behandlungsstandards formuliert.  mehr»

5.  Urteil: Lebenslang: Obergrenze ist nicht festgelegt

[18.08.2017] Psychisch Kranke können nach einer Straftat gegebenenfalls lebenslang in einer psychiatrischen Klinik untergebracht werden.  mehr»

6.  Bundesfinanzhof: Fiskus künftig bei Scheidungskosten außen vor

[17.08.2017] Scheiden tut jetzt auch steuerlich weh. Die Verfahrenskosten können nicht mehr als "außergewöhnliche Belastungen" steuermindernd geltend gemacht werden, wie jetzt der Bundesfinanzhof (BFH) in München entschieden hat (Az.: VI R 9/16).  mehr»

7.  Urteil: Chemo vorrangig ambulant

[17.08.2017] Der Grundsatz ambulant vor stationär gilt nach Ansicht des Landessozialgerichts Sachsen unabhängig von den Kosten.  mehr»

8.  Bundesverfassungsgericht: Zwangsbehandlung nur als letztes Mittel

[16.08.2017] Das Bundesverfassungsgericht setzt enge Vorgaben für die Behandlung von nicht einsichtsfähigen Patienten gegen ihren Willen. Die Richter gaben jetzt einer Patientin recht, die sich gegen eine Zwangsbehandlung wehrte.  mehr»

9.  Trotz Vorwurfs der fahrlässigen Tötung: Heilpraktiker behandelt weiterhin

[16.08.2017] Empörung in Nordrhein-Westfalen: Obwohl gegen einen Heilpraktiker aus dem niederrheinischen Brüggen wegen fahrlässiger Tötung ermittelt wird, praktiziert der Mann weiter.  mehr»

10.  Urteil: Mastektomie präventiv nur bei Mutation

[15.08.2017] Gericht weist Klägerin ab: Die vorbeugende Entfernung sei nur bei Genmutation Kassenleistung.  mehr»