1.  Maßregelvollzug: Psychiater legen Standards für Behandlung vor

[21.08.2017] Die Fachgesellschaft DGPPN hat in einem Konsensuspapier Behandlungsstandards formuliert.  mehr»

2.  Urteil: Lebenslang: Obergrenze ist nicht festgelegt

[18.08.2017] Psychisch Kranke können nach einer Straftat gegebenenfalls lebenslang in einer psychiatrischen Klinik untergebracht werden.  mehr»

3.  Bundesfinanzhof: Fiskus künftig bei Scheidungskosten außen vor

[17.08.2017] Scheiden tut jetzt auch steuerlich weh. Die Verfahrenskosten können nicht mehr als "außergewöhnliche Belastungen" steuermindernd geltend gemacht werden, wie jetzt der Bundesfinanzhof (BFH) in München entschieden hat (Az.: VI R 9/16).  mehr»

4.  Urteil: Chemo vorrangig ambulant

[17.08.2017] Der Grundsatz ambulant vor stationär gilt nach Ansicht des Landessozialgerichts Sachsen unabhängig von den Kosten.  mehr»

5.  Bundesverfassungsgericht: Zwangsbehandlung nur als letztes Mittel

[16.08.2017] Das Bundesverfassungsgericht setzt enge Vorgaben für die Behandlung von nicht einsichtsfähigen Patienten gegen ihren Willen. Die Richter gaben jetzt einer Patientin recht, die sich gegen eine Zwangsbehandlung wehrte.  mehr»

6.  Trotz Vorwurfs der fahrlässigen Tötung: Heilpraktiker behandelt weiterhin

[16.08.2017] Empörung in Nordrhein-Westfalen: Obwohl gegen einen Heilpraktiker aus dem niederrheinischen Brüggen wegen fahrlässiger Tötung ermittelt wird, praktiziert der Mann weiter.  mehr»

7.  Urteil: Mastektomie präventiv nur bei Mutation

[15.08.2017] Gericht weist Klägerin ab: Die vorbeugende Entfernung sei nur bei Genmutation Kassenleistung.  mehr»

8.  Arzthaftun: Klinik kann Anschrift von Ärzten verschweigen

[15.08.2017] Patienten haben keinen grundsätzlichen Anspruch darauf, von einem Krankenhaus pauschal die Namen und Anschriften aller an der Behandlung beteiligten Ärzte zu erfahren. Das hat jetzt das Oberlandesgericht Hamm (OLG) entschieden (Az.: 26 U 117/16).  mehr»

9.  Häusliche Gewalt: Netzwerk hilft Opfern

[15.08.2017] Professionelle Beweise für Opfer von häuslicher oder sexueller Gewalt sichern das ist das Ziel des Netzwerks "Pro Beweis": In 26 niedersächsischen Städten ist die Einrichtung inzwischen präsent. Die Nachfrage steigt, das Konzept kommt bei Betroffenen an.  mehr»

10.  Zwangseinweisung: Anhörung auch bei ansteckend Kranken Pflicht

[15.08.2017] Vor einer Zwangseinweisung ins Krankenhaus müssen auch Menschen mit einer ansteckenden Krankheit grundsätzlich persönlich angehört we  mehr»