1.  Fernbehandlung: Ärztekammer hat noch Fragen

[23.10.2018] Die Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern hat die Entscheidung über eine ausschließliche Fernbehandlung verschoben.  mehr»

2.  Arbeitsunfähigkeit: In der Praxis oftmals auch knifflige Fälle

[22.10.2018] Die Regeln, wie und wann ein Arzt einen Patienten krankschreiben darf, sind in der Arbeitsunfähigkeits-Richtlinie festgehalten. In der Praxis gibt es jedoch viele knifflige Fälle.  mehr»

3.  Transportfrist: Richterspruch gefährdet Schlaganfall-Versorgung

[22.10.2018] Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft und Schlaganfall-Hilfe schlagen Alarm, weil das Bundessozialgericht die 30-Minuten-Frist neu gedeutet hat.  mehr»

4.  Telematikinfrastruktur: TI-Anbindung – Medi will KV verklagen

[19.10.2018] Der Ärzteverbund Medi bereitet eine Musterklage gegen die KV Baden-Württemberg vor. Begründung: Die volle Kostenübernahme der TI-Anbindung sei nicht immer gewährleistet.  mehr»

5.  Arbeitsrecht: Private Handynummer für Chef tabu

[19.10.2018] Mitarbeiter müssen ihrem Chef keine private Handynummer geben, sagt das Landesarbeitsgericht Thüringen.  mehr»

6.  Recht: Neurobiologe wehrt sich gegen NS-Vergleich

[19.10.2018] Stammzellforscher setzt sich vor Gericht gegen einen radikalen Abtreibungsgegner durch.  mehr»

7.  Apothekenaufsicht NRW: Laumann konkretisiert Konsequenzen aus Zyto-Skandal

[19.10.2018] Alle Apotheken in Nordrhein-Westfalen sollen nach dem Skandal um einen Bottroper Apotheker künftig schärfer überwacht werden. Das Konzept wurde jetzt vorgestellt.  mehr»

8.  DSGVO-FAQ: Fax an zentrale Nummer ist nicht mehr Datenschutzkonform!

[19.10.2018] Kenntnis der allgemeinen Rechtslage ist das Eine, Orientierung im Einzelfall etwas ganz anderes. Fragen aus dem Praxisalltag zeigen, wo Ärzten bei Einübung in das neue EU-Datenrecht der Schuh drückt.  mehr»

9.  Recht: Gericht rät zu Vergleich im Streit um Anti-Baby-Pille

[18.10.2018] Im jahrelangen Streit um eine mögliche Gesundheitsgefahr der Anti-Baby-Pille Yasminelle® (Drospirenon) hat das Landgericht Waldshut-Tiengen die Kontrahenten zu einer Einigung aufgerufen.  mehr»

10.  "Privatpatient": Klinikaufenthalt erschwindelt

[17.10.2018] Um in Krankenhäusern übernachten und essen zu können, hat ein Obdachloser monatelang schwere Krankheiten vorgetäuscht. Der 40-Jährige habe sich als Privatpatient ausgegeben und unter anderem über Herzprobleme geklagt, sagte eine Polizeisprecherin.  mehr»