91.  Urteil: Supervision kann umsatzsteuerbefreit sein

[21.05.2019] Supervision kann als berufliche Fortbildung von der Umsatzsteuer befreit sein. Das hat kürzlich das Finanzgericht Münster zur Supervision unter anderem in Pflegeeinrichtungen entschieden.  mehr»

92.  „Europäische Charta“: Freie Berufe in Europa etablieren

[21.05.2019] In Europa geraten Freiberuflichkeit und Kammerwesen immer mehr unter Druck. Der NRW-Verband der Freien Berufe versucht gegenzusteuern und wirbt für eine Europäische Charta.  mehr»

93.  Pharma-Selbstkontrolle: Wie viel Patientenservice ist den Firmen erlaubt?

[20.05.2019] Pharmafirmen setzten immer öfter auf persönliche Chronikerhilfen durch Schwesterndienste. Das entlastet Ärzte und kann der Therapietreue dienen. Wann industriegesponserte Patienten-Services an rechtliche Grenzen stoßen, ist aber noch unklar.  mehr»

94.  Frankreich: Behandlung von Patient im Wachkoma gestoppt

[20.05.2019] Frankreichs bekanntester Wachkoma-Patient wird wohl nach einem jahrelangen Rechtsstreit sehr bald sterben.  mehr»

95.  Landessozialgericht: Kasse muss für Echthaarersatz zahlen

[20.05.2019] Krankenkassen müssen Patienten alle Kosten für maßgefertigte Haarteile erstatten, wenn diese aus medizinischen Gründen erforderlich sind. Das hat das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen entschieden.  mehr»

96.  Ohio State University: Missbrauch durch US-Arzt

[20.05.2019] Zwischen 1979 und 1997 sind an der Universität von Ohio 177 Studenten von einem Arzt sexuell missbraucht worden. Das hätten zwölf Monate dauernden Ermittlungen ergäben, teilte die Uni am Freitag mit.  mehr»

97.  Kommentar: Wettbewerb – aber fair, bitte

[17.05.2019] Nicht nur für viele Patienten auf der Suche nach dem geeigneten Therapeuten, sondern auch für Ärzte kann ein MVZ eine gute Option sein. Für Letztere dann, wenn sie nicht in der Klinik arbeiten, aber auch nicht Unternehmer sein wollen.  mehr»

98.  Urteil: AU hat starken Beweiswert

[17.05.2019] Eine einmalig falsche Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung bedeutet noch lange nicht, dass der ausstellende Arzt immer aus Gefälligkeit krankschreibt.  mehr»

99.  Landesarbeitsgericht: Kein Anspruch auf halbe Urlaubstage

[17.05.2019] Praxischefs müssen ihren Mitarbeitern keine halben Urlaubstage gewähren. Anderes gilt nur, wenn dies im Einzelfall vereinbart ist, wie aus einem aktuell veröffentlichten Urteil des Landesarbeitsgerichts (LAG) Rheinland-Pfalz in Mainz hervorgeht.  mehr»

100.  Nach der EuGH-Entscheidung: Was das Arbeitszeiturteil für Ärzte bedeutet

[17.05.2019] Assistenzärzte jubeln, mancher Arzt ist verunsichert: Das Urteil des Europäischen Gerichtshofes vom Dienstag hat hohe Wellen geschlagen. Praxisinhaber und Kliniken müssen nicht direkt aktiv werden - zunächst. Wir dröseln das Urteil auf.  mehr»