1.  Vertragsarzthonorar: Heiße Phase um EBM-Reform beginnt

[19.08.2019] Die Kalkulationen, die dem aktuellen EBM zugrunde liegen, sind in die Jahre gekommen. Anfang 2020 soll nun endlich der neue EBM kommen. Dabei geraten Ärzte und Kassen zeitlich unter Druck.  mehr»

2.  TI-Datenschutzhaftung: Gesundheitsministerium sieht keinen Korrekturbedarf

[08.07.2019] Wie steht es um die Datensicherheit bei der Anbindung der Arztpraxen an die Telematikinfrastruktur? Das Gesundheitsministerium bezieht auf Anfrage zweier Bundestagsfraktionen dazu Stellung.  mehr»

3.  Bundessozialgericht: Bei „untypischer Ausrichtung“ der RLV gibt‘s mehr

[05.07.2019] Zur Anerkennung von Praxisbesonderheiten muss eine Praxis eine „untypische Ausrichtung“ aufweisen. Nur dann steht ihr ein erhöhtes Regelleistungsvolumen zu.  mehr»

4.  Bundessozialgericht: EBM-Änderungen müssen vor Abrechnungsbeginn bekannt sein

[01.07.2019] Ärzte müssen nach dem Beginn eines Quartals keine grundlegenden Änderungen der Abrechnungsregeln mehr fürchten. Wie das BSG jetzt entschied, müssen diese zuvor und transparent veröffentlicht werden.  mehr»

5.  AOK-HzV: Alles ist gut – und die Vergangenheit wird es

[26.06.2019] Ärzte, die an der hausarztzentrierten Versorgung der AOK in Baden-Württemberg teilgenommen haben, können mit Honorarnachschlägen rechnen. Die Neuberechnung betrifft das Jahr 2009, wie jetzt das BSG entschied.  mehr»

6.  Saarland: Gericht bestätigt Pflicht zu Bereitschaftsdienst

[25.06.2019] In Luxemburg Klinikarzt, im Saarland niedergelassen: Mit Verweis auf die Tätigkeit im Nachbarland wollte der Kläger von Bereitschaftsdiensten befreit werden. Dem widersprach das Gericht.  mehr»

7.  Kassenmedizin: EBM-Beschluss gilt nach Online-Bekanntgabe

[18.06.2019] EBM-Beschlüsse gelten, sobald sie entweder im Internet oder aber im Ärzteblatt veröffentlicht wurden. Einer BAG gereichte das jetzt zum Nachteil. Prinzipiell muss es das aber nicht.  mehr»

8.  Tipps für die Abrechnung: Ein Patient, drei Fälle, drei Systeme

[12.06.2019] EBM, GOÄ, UV-GOÄ: Vor allem jungen Ärzten fällt das Hin und Her zwischen den Abrechnungssystemen nicht leicht. Doch es ist kein Hexenwerk. Ärzte sollten aber wissen, wann Patienten Anspruch auf welche Leistung in welchem System haben.  mehr»

9.  Honorararzt: Status muss im Einzelfall geprüft werden

[06.06.2019] Nur zwei Tage nach den Grundsatzurteilen des Bundessozialgerichts zur Sozialabgabenpflicht für Honorarärzte in Kliniken hat das Bayerische Landessozialgeri  mehr»

10.  Bundessozialgericht: Bronchoskopie ohne Blick in Bronchien geht nicht

[22.05.2019] Abrechnungsfehler, die Ärzte wegen falschen Verständnisses einer EBM-Leistung machen, dürfen KVen nicht über viele Quartale fortschreiben. Das zeigt ein BSG-Urteil zum Fall eines HNO-Arztes, der zu Unrecht Bronchoskopien abrechnete.  mehr»