91.  Nordrhein: Richtgrößen bleiben

[02.02.2016] Keine Experimente in Nordrhein: Während andere KV-Bezirke auf Alternativen zu Richtgrößen setzen, belassen KV und Kassen alles beim Alten - vorerst.  mehr»

92.  Wirkstoffliste: Keine Innovationsbremse in Bayern

[25.01.2016] Die KV Bayerns wehrt sich gegen Kritik: Die seit Herbst 2015 scharfgestellte Wirkstoffvereinbarung sei kein bayerischer Sonderweg, sondern lasse Raum für den Einsatz neuer Wirkstoffe.  mehr»

93.  Arzneimittelpolitik: Bayerns Wirkstoffvertrag rechtswidrig?

[15.01.2016] Zwei Sozialrechtler kommen in einer Expertise zu dem Schluss, dass die Arzneimittel-Wirkstoffvereinbarung in Bayern rechtswidrig sein könnte.  mehr»

94.  Regresse: Zehn Praxen in Niedersachsen drohen Rückzahlungen

[08.01.2016] Die Arzneimittelregresse in Niedersachsen sind auf dem Rückzug, teilte die KV Niedersachsen (KVN) mit.  mehr»

95.  Alle Jahre wieder: Regress-Bescheide zum Weihnachtsfest

[21.12.2015] Richtgrößenprüfungen sollen zwar bald Geschichte sein, im Hier und Jetzt müssen sich Ärzte aber noch damit herumschlagen. Vor Weihnachten drohen jetzt wieder Regresse. Selbst bei einem reinen Beratungsvorgang sollten Ärzte Widerspruch einlegen, rät eine Medizinrechtlerin.  mehr»

96.  Westfalen-Lippe: Tschüss Richtgrößen!

[14.12.2015] In der KV Westfalen-Lippe soll ab 2016 keinem Patienten mehr eine Verordnung verweigert werden, weil das Budget des Arztes erschöpft ist. Es wird eine neue Systematik der Wirtschaftlichkeitsprüfung geben.  mehr»

97.  Arznei-Regresse: Gutes Zeugnis für Hessens Ärzte

[10.12.2015] Die aktuellen Ergebnisse der Richtgrößenprüfungen für das Jahr 2013 stellen den hessischen Ärzten ein gutes Zeugnis aus: "Es gab  mehr»

98.  Kommentar zu Richgrößen: Luft für Innovationen lassen

[09.12.2015] Quantitativ hatten Richtgrößenprüfungen bei weitem nie die Bedeutung, die sie als Drohkulisse hatten. Je eher sie abgeschafft werden, desto besser. GKV-Spitzenverband und KBV haben dafür jetzt den Grundstein gelegt.  mehr»

99.  Therapie-Sicherheit: Was leisten Leitfäden?

[09.12.2015] Wer sich an die in Leitfäden vorgeschriebene Therapie hält, soll sich darauf verlassen können, wirtschaftlich zu handeln. So lautet das Versprechen der KV Baden-Württemberg. Beim Tübinger Dialog diskutierten Akteure des Gesundheitswesens über die Rechtssicherheit dieses Vorhabens.  mehr»

100.  Wirtschaftlichkeitsprüfung: Richtgrößen bald Geschichte

[09.12.2015] Tschüss Regressangst? Wenn es nach der KBV geht, wird die Wirtschaftlichkeitsprüfung entschärft. Allerdings sollen Prüfmaßstäbe für Ärzte künftig auf anderer Ebene geregelt werden.  mehr»