51.  Streit bei Nutzenbewertung: Bundesrat schlägt Clearingstelle vor

[17.11.2016] Die Länderkammer schlägt eine Mediator-Instanz vor, damit der Streit um Methoden und Daten bei der Nutzenbewertung nicht im Opt-out eines neuen Medikaments endet.  mehr»

52.  Mischkalkulation: Wie lässt sich das Regressrisiko mindern?

[03.11.2016] Mischkalkulation bei neuen Medikamenten: Für Ärzte bleibt ein Regressrisiko. Bei der geplanten Novellierung des AMNOG wird das Problem nicht gelöst. Gibt es dennoch einen Ausweg?  mehr»

53.  Arzneigesetz: Teures EDV-Update für Ärzte?

[24.10.2016] Die AMNOG-Novelle soll Ärzten bessere und schnellere elektronische Infos zu neuen Medikamenten liefern. Dazu wird einmal mehr die Arzneimitteldatenbank in der Praxissoftware angepasst. Dabei könnte den Praxen erneut ein Online-Zwangsanschluss bevorstehen.  mehr»

54.  Südwesten: Der Regress-Prügel bleibt

[14.10.2016] Es wäre ein starkes Signal insbesondere an junge Ärzte gewesen: Baden-Württemberg als regressfreie Zone für niedergelassene Ärzte. Doch der Vorstand der KV Baden-Württemberg musste jetzt einräumen, dass dieses Ziel, zumindest vorerst, zu ambitioniert gewesen ist.  mehr»

55.  Abrechnungsfehler: Zahlendreher einfach ausbügeln

[14.10.2016] Eine zweite Chance bei Fehlern in der Abrechnung? In Niedersachsen bekommen Ärzte diese. An einem ersten Testlauf beteiligten sich über 2000 Praxen.  mehr»

56.  Baden-Württemberg: Die Regresskeule bleibt

[14.10.2016] Baden-Württembergs KV-Chef Metke kann den Delegierten steigende Honorare in allen Fachgruppen vermelden. Aber der Plan, aus dem Südwesten eine regressfreie Zone zu machen, ist nicht aufgegangen.  mehr»

57.  Viele offene Fragen: Steiniger Weg zum neuen Arzt-Infosystem

[13.10.2016] Wie sähe ein ideales Arzt-Infosystem aus? Darüber herrscht derzeit nur eines: Unklarheit. Ein simples Ampelsystem vereinfacht zu sehr, detaillierte Erklärungen sind zu komplex. Was tun?  mehr»

58.  BSG: Mehr Spielraum für Ärzte

[10.10.2016] Das Bundessozialgericht will Wirtschaftlichkeitsprüfungen nicht auf Richt- oder Durchschnittsgrößen beschränkt sehen. Damit haben auch regionale Prüfvereinbarungen auf Basis definierter Tagesdosen jetzt höchstrichterlichen Segen.  mehr»

59.  Compliance: Charité gibt Leitfaden für MVZ raus

[07.10.2016] Abrechnungsbetrügereien haben dem Ruf Medizinischer Versorgungszentren immer wieder geschadet. Um nicht ins Visier von KV, Staatsanwaltschaft und vor allem der Medien zu geraten, hat die Charité für ihre MVZ ein komplexes Compliance-System entwickelt.  mehr»

60.  Brief an Gröhe: KV-Chefs fordern Therapiefreiheit

[12.09.2016] Umfang und Ausmaß des Zusatznutzens neuer Medikamente sollen künftig regelmäßig in der Praxis-EDV aufpoppen. Eine Hintertür für neue Regressdrohungen?  mehr»