81.  Gesundheitsversorgung: Regionalisierung kommt noch nicht an

[16.03.2016] CDU-Gesundheitspolitiker Hennrich kritisiert einen Flickenteppich regionaler Versorgungsformen.  mehr»

82.  Arzneiregress: Hecken gegen Quoten für Innovationen

[11.03.2016] Regionale Arzneimittelvereinbarungen zwischen KVen und Kassen sollen künftig nicht mehr positive frühe Nutzenbewertungen zu Lasten von Vertragsärzten konterkarieren. Das hat der GBA-Vorsitzende Josef Hecken gestern bei einem Arzneimittel-Symposion von RS-Medical-Consult in Berlin angekündigt.  mehr»

83.  KV Westfalen-Lippe: Fehlverhalten ist verschwindend gering

[07.03.2016] Im KV-Bezirk Westfalen- Lippe fällt die Fehlverhaltensstatistik der zurückliegenden zwei Jahre erfreulich aus: Gerade einmal 20 relevante Pflichtverstöße ließen sich konstatieren.  mehr»

84.  Nordrhein-Ärzte fordern: Regress- Prüfungen sofort stoppen!

[07.03.2016] Mitglieder des Hausärzteverbands in Nordrhein fordern einen sofortigen Stopp des bisher praktizierten Systems der Wirtschaftlichkeitsprüfungen. Sie wollen verschiedene Anträge zum Thema in die Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KVNo) einbringen, die am 8. April  mehr»

85.  Urteil: Darf der Arzt, was sonst der Apotheker macht?

[07.03.2016] Nicht jede Tätigkeit, die laut Arzneimittelgesetz dem pharmazeutischen Berufsstand zugeordnet werden kann, ist damit automatisch der ärztlichen Tätigkeit entzogen.  mehr»

86.  Landgericht Köln: Arzt muss hohe Rechnungen rechtfertigen

[02.03.2016] Ein Arzt aus Köln soll Hunderte Patienten mit zu hohen Rechnungen betrogen haben. Am Dienstag hat der Prozess gegen den 66-Jährigen vor dem Kölner Landgericht begonnen. Der Anklage zufolge gab der Mediziner zwischen 2004 und 2011 einer Laborgemeinschaft Aufträge für Untersuchungen. Ihm seien dafür  mehr»

87.  Regress: Fixkombi bei Hämorrhoiden bringt Ärzte in die Bredouille

[01.03.2016] Regresse wegen der Verordnung von Fixkombinationen bei Hämorrhoiden treiben einen Hausarzt auf die Barrikaden. Dabei geht es nicht um die Regresse selbst, sondern um das Verhalten der Krankenkassen.  mehr»

88.  Heilmittel: Neue Diagnoseschlüssel für Praxisbesonderheiten

[22.02.2016] Um Praxisbesonderheiten bei der Heilmittelverordnung anerkannt zu bekommen, müssen Vertragsärzte, abgesehen vom Indikationsschlüssel, auch Diagnoseschlüssel angeben.  mehr»

89.  Glinide: Ab Juli nicht mehr zulasten der GKV

[19.02.2016] Der Gemeinsame Bundesausschuss kündigt an, den Verordnungsausschluss der Glinide zum 1. Juli dieses Jahres im Bundesanzeiger zu veröffentlichen und damit offiziell in Kraft zu setzen.  mehr»

90.  Regress: Prüfgremien dürfen Regeln nicht einschränken

[04.02.2016] Auch fachgruppentypische Erkrankungen können Praxisbesonderheiten begründen. KVen halten häufig mit eigenen Vorschriften dagegen - zulasten der Ärzte, kritisiert ein Medizinrechtler.  mehr»