Ärzte Zeitung online, 02.06.2017

Hepatitis C

BfArM warnt vor gefälschtem Medikament

Falsche Farbe, ungewisse Wirkstoffe: In Deutschland sind gefälschte Harvoni®-Tabletten aufgetaucht. Erkennbar sind die gefälschten Medikamente an der Farbe und Chargennummer.

BfArM warnt vor gefälschtem Medikament

Original oben und Fälschung unten: Harvoni®-Tabletten.

© BfArM

BONN. Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) warnt aktuell in einer Eilmeldung vor Fälschungen des Hepatitis-C-Mittels Harvoni® (Ledipasvir + Sofosbuvir von Gilead). Ein Patient in Nordrhein-Westfalen habe die Fälschung entdeckt und seiner Apotheke gemeldet.

Verpackung, Tablettenform und -prägung seien identisch zum Original. Erkennbar sei das Falsifikat lediglich an der Farbe: Die originalen Tabletten sind orange, die Fälschungen weiß.

Die Warnung der Aufsichtsbehörde betrifft die Charge 16SFC021D mit Verfallsdatum Juni 2018. Welche Stoffe die Fälschungen enthalten, sei dem Amt noch nicht bekannt, heißt es. Daher könne man auch noch keine Aussagen zu den gesundheitlichen Risiken einer Einnahme machen.

Patienten, die weiße Harvoni®-Tabletten vorfinden, sollen sich an ihren Arzt oder Apotheker wenden. Apotheker sollten die Farbe der Filmtabletten vor der Abgabe prüfen. (cw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Schwere Grippewelle hat Deutschland im Griff

Die aktuelle Grippewelle tobt und beschert Praxen und Kliniken einen regen Zulauf. Das RKI hat Tipps, worauf Ärzte jetzt achten sollten. mehr »

Bodyguard lässt sich von Steuer absetzen

211.000 Euro hatte eine Frau für einen Bodyguard steuerlich abgesetzt - zu Recht, entschied jetzt ein Gericht. Eine Rentnerin aus NRW schützt sich so steuersparend vor einer falschen Ärztin. mehr »

Die Ängste der Akademiker

Albtraum Studium? Jeder sechste Studierende leidet nach Angaben der Barmer unter einer psychischen Störung. Tendenz steigend. mehr »