Ärzte Zeitung online, 25.05.2018

Marktanalyse

Umstellung auf Biosimilars überwiegend reibungslos

FRANKFURT/MAIN. Für die Umstellung auf rekombinante Nachahmer hat der Marktforscher Iqvia am Beispiel des Antirheumatikums Etanercept eine Erfolgsquote von wenigstens rund 80 Prozent ermittelt. Lediglich zehn Prozent der insgesamt 1900 beobachteten Patienten, die auf ein Biosimilar umgestellt wurden, seien nach durchschnittlich 75 Tagen Similar-Medikation zum Original zurückgekehrt, 14 Prozent wären zu einem anderen Biologikum gewechselt.

Über die Gründe dieser Wechseldynamik macht Iqvia keine Aussagen. Den Zahlen liegt eine Rezeptdatenauswertung – hauptsächlich Verordnungen von Rheumatologen – zugrunde. In Deutschland sind Etanercept-Similars seit 2016 im Markt. (cw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Beim Hausarzt sind Patienten sicher

Viele Patienten erleiden während ihrer Therapie Schäden, die eigentlich vermeidbar gewesen wären. Hausarztpraxen sind jedoch ein sicheres Pflaster, wie eine Analyse ergab. mehr »

Ebola-Helfer fordern rasche Unterstützung

Noch immer klappt es nicht, den Ebola-Ausbruch im Kongo unter Kontrolle zu bekommen. Jetzt hat die WHO einen Gesundheitsnotstand ausgerufen. Hilfsorganisationen fordern weitere Impfstoffe und finanzielle Hilfe. mehr »

Mehr Beachtung für die Diastole!

Dem diastolischen Blutdruck wird weniger Bedeutung geschenkt als dem systolischen. Dabei sind diastolische Werte ein unabhängiger Risikofaktor für Infarkte. mehr »