Ärzte Zeitung online, 16.08.2019

USA

FDA lässt neues Mittel gegen multiresistente TB zu

SILVER SPRING. Die US-Zulassungsbehörde FDA hat Pretomanid gegen multiresistente Tuberkulose zugelassen. Der orale Wirkstoff soll in Kombination mit Bedaquiline und Linezolid gegeben werden, Zulassungsinhaber ist die Global Alliance for TB Drug Development.

Pretomanid ist laut FDA erst das zweite Arzneimittel, das das Ende 2016 neu eingerichtete Verfahren zur beschleunigten Zulassung dringend benötigter Antiinfektiva („Limited Population Pathway for Antibacterial and Antifungal Drugs“) erfolgreich durchlaufen hat. Sicherheit und Wirksamkeit des Therapieregimes mit Pretomanid seien an 109 TB-Patienten geprüft worden, heißt es. Sechs Monate nach Ende der Behandlung habe die Heilungsrate 89 Prozent betragen. (cw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Sauerbruch – ein Arzt mit vielen Facetten

Er war bereits zu Lebzeiten ein berühmter Arzt. Das Medizinhistorische Museum der Charité versucht, die vielen Facetten im Leben und Wirken von Ferdinand Sauerbruch zu fassen. mehr »

Gut eine halbe Milliarde Euro mehr Honorar

Ärzte und Krankenkassen haben ihre Honorarverhandlungen für 2020 abgeschlossen. Künftig werden Videosprechstunden besser vergütet. mehr »

Zeitdruck und Kollegen stressen im Büro

Im Vergleich zu den USA oder Japan sind die Arbeitszeiten in Deutschland eher kurz. Doch das heißt nicht, dass es am Arbeitsplatz entspannt zugeht. mehr »