1.  Online-Termine: jameda und medatixx kooperieren

[18.10.2017] Ärzte die Praxis-Software von Medatixx mit dem Terminkalender "x.time" nutzen, können jetzt kostenlos Online-Terminbuchungen auf jameda.de in Echtzeit anbieten. Denn: Die Online-Terminlösung des Arztbewertungsportals und der Online-Terminkalender "x.  mehr»

2.  Tag der Privatmedizin: PKV-Verband will E-Akte bereitstellen

[18.10.2017] Im kommenden Jahr will der PKV-Verband eine App zu einer E-Gesundheitsakte anbieten. Bei der Digitalisierung will die Branche "mindestens mithalten" können.  mehr»

3.  Hämophilie: Unterstützung bei Heimselbstbehandlung

[16.10.2017] Ein neuer Patientenservice unterstützt Hämophilie- Patienten durch Beratung und Zusatzschulungen bei der Selbstbehandlung zu Hause.  mehr»

4.  Zweitmeinung: Ärzte benötigen die Genehmigung ihrer KV

[16.10.2017] Indikationen, Aufgaben, Qualifikationen: Was Ärzte tun und beachten müssen, um eine Zweitmeinung zu erstellen hat der GBA nun konkret definiert.  mehr»

5.  Innovative Arztpraxis: Digitales Sprechzimmer spart Zeit

[16.10.2017] Vor eineinhalb Jahren verwirklichte Dr. Michael Gurr seine Vision eines Online-Sprechzimmers. Nun bringt er seine Idee anderen Kollegen persönlich nahe.  mehr»

6.  Leitlinien-Medizin: Partizipative Entscheidungsfindung in der Kardiologie

[12.10.2017] Was verbirgt sich hinter dem vergleichsweise jungen Ansatz der "Partizipativen Entscheidungsfindung" (PEF) oder des "Shared Decisionmaking" (SDM)?  mehr»

7.  Recht: Beschneidung nur nach den Regeln ärztlicher Kunst

[12.10.2017] Für die Beschneidung von Kindern sind ab dem sechsten Lebensjahr in Deutschland ausschließlich Ärzte zuständig, bekräftigt jetzt ein Gericht.  mehr»

8.  Arztbewertung: Jameda wächst bei Nutzerzahlen

[11.10.2017] 6,48 Millionen Nutzer verzeichnete das Arztbewertungsportal jameda.de im August dieses Jahres. Das sind rund zwölf Prozent mehr als noch im August 2016, berichtet eine Unternehmenssprecherin auf Anfrage der "Ärzte Zeitung".  mehr»

9.  Bedürfnis: Patienten informieren sich häufiger über Gesundheit

[10.10.2017] Das Informationsbedürfnis zum Thema Gesundheit wächst beständig: Fast jeder zweite Bundesbürger (44 Prozent) gibt an, sich heute häufiger über Gesundheitsthemen zu informieren, als es noch vor zwei bis drei Jahren der Fall war. Nur jeder siebte Deutsche informiert sich seltener (15 Prozent).  mehr»

10.  Cannabis: Kosten sorgen für Gerangel

[10.10.2017] Im Frühjahr wurde der medizinische Cannabis-Gebrauch liberalisiert, die Anzahl der Therapien steigt rasant. Doch: Es hakt noch gehörig im System.  mehr»