Ärzte Zeitung, 09.09.2009

Das lesen Ihre Patienten

Focus:

Wenn es ständig kribbelt auf der Haut

Ständiger Juckreiz quält Patienten genauso wie ständiger Schmerz. Was hinter dem Juckreiz auf der Haut stecken könnte, erklärt der "Focus" (Nr.35). Es könnten Hautkrankheiten wie Neurodermitis sein, manchmal ist die Haut aber zumindest vor dem Kratzen intakt, dann könnten Engstellen im Rückenmark, Diabetes oder Erkrankungen von Leber oder Nieren Auslöser sein. Ein guter Tipp für Betroffene: In Münster, Heidelberg, Berlin und Düsseldorf gibt es spezielle Juckreiz-Ambulanzen.

Süddeutsche Zeitung:

Schweinegrippe: Kein Grund zur Panik?

Panik wegen der Schweinegrippe herrscht unter den Bürgern bislang nicht, stellt die "Süddeutsche Zeitung" (Nr. 205) fest. Und ein Interview mit Stefan Kaufmann, Gründungsdirektor des Max-Planck-Instituts für Infektionsbioogie zeigt, dass die saisonale Grippe im Moment bedrohlicher ist. Allerdings wird auch gewarnt: Die Schweinegrippe könnte ähnlich bedrohlich werden oder stärker.

Hörzu:

Leben mit dem Tod - eine Woche im Hospiz

Die aktuelle "Hörzu" widmet sich einem Thema, das gerne verdrängt wird: die letzten Tage unheilbar kranker Menschen. Eine Woche lang hat die Fernsehzeitschrift die Menschen in einem Hamburger Hospiz begleitet. Die anschauliche Reportage zeigt, dass ein Sterben in Würde möglich ist. Und nimmt ein Stück weit auch die Angst vorm qualvollen Tod.

fit for fun:

Gluten-Unverträglichkeit bald Volkskrankheit?

Eine Gluten-Unverträglichkeit scheint nichts Exotisches zu sein. Zumindest wenn man einem Bericht auf der Website der "Fit for Fun" Glauben schenkt. Laut einer Studie solle sie mittlerweile einen von 100 Menschen betreffen. Feststellen könne man die Unverträglichkeit zunächst über einen Bluttest - und der habe eine Trefferquote von nahezu 100 Prozent.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Rätselhafter Demenz-Rückgang

Eine US-Studie deutet erneut auf eine fallende Demenz-Inzidenz, und zwar besonders in Geburtsjahrgängen ab 1925. Wisssenschaftliche Erklärungen für die Beobachtung fallen schwer. mehr »

Immuntherapie gewinnt an Stellenwert in der MS-Therapie

Die Therapieoptionen bei Multipler Sklerose (MS) haben sich erweitert. Neue Substanzen werden daher auch in die aktualisierten Leitlinien Einzug halten. mehr »

Polarisierung – Chance für das Parlament

Gesundheitspolitik in Zeiten der großen Koalition – das stand für die fehlende Konkurrenz der Ideen. Der Souverän hat die Polarisierung gewollt. Das ist eine Chance für die Demokratie. mehr »