Ärzte Zeitung, 05.10.2016

Buchtipp

Leitfaden für die erfolgreiche Praxisabgabe

NEU-ISENBURG. Irgendwann ist der Zeitpunkt gekommen, an dem ein Arzt seine Praxis oder seine Praxisanteile abgeben will. Dies kann aus den unterschiedlichsten Gründen erfolgen und stellt den Praxisinhaber oftmals vor viele organisatorische Herausforderungen.Die Komplexität der Praxisabgabe wird von niedergelassenen Ärzten aber häufig unterschätzt, denn die Suche nach einem Praxisnachfolger gestaltet sich nicht mehr so einfach wie noch vor einigen Jahren.

In dem Ratgeber "Arztpraxis – erfolgreiche Abgabe" beleuchten Rechtsanwälte, Steuerberater, Betriebswirte und Vertreter von Kassenärztlichen Vereinigungen die Praxisabgabe unter verschiedenen Gesichtspunkten.

Dieses Buch bietet Praxischefs alle Informationen, um die Abgabe ihrer Arztpraxis strategisch optimal zu planen. Es richtet sich an alle Ärzte, gleichgültig ob sie eine eigene Praxis haben oder den Beruf mit anderen Ärzten gemeinsam ausüben. (maw)

Götz Bierling, Harald Engel, Anja Mezger, Daniel Pfofe, Wolfgang Pütz, Dietmar Sedlaczek; Arztpraxis – erfolgreiche Abgabe; Springer-Verlag Berlin Heidelberg, 2016, 133 Seiten, ISBN 978-3-662-49762-3, 39,99 Euro

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Hüpfen und Einbeinstand halten fit

Hüpfen, Treppensteigen oder auf einem Bein Zähneputzen: Mit bewussten, einfachen Übungen können alte Menschen ihre Beweglichkeit erhöhen und die Sturzgefahr senken. mehr »

Gala mit Herz und Verstand

Mit einer festlichen Gala hat Springer Medizin pharmakologische Innovationen und ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Die Preisträger vermittelten Hoffnung auf Heilung und auf Hilfe, hieß es am Donnerstagabend. mehr »

Das sind die Gewinner des Galenus-von Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis, der auch international große Anerkennung findet, wurden erneut Exzellenz in der deutschen pharmakologischen Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »