61.  Altersvorsorge: Versorgungswerke sitzen auf 184 Milliarden Euro

[29.05.2017] Auf die Frage nach der Leistungsfähigkeit der Versorgungswerke tut sich die Bundesregierung mit dem Blick in die Glaskugel schwer. Die Anzahl der Rentenempfänger werde wohl weiter deutlich zunehmen.  mehr»

62.  Arztsitz-Abschreibung: Nur im Paket mit Teilen der Praxis

[22.05.2017] Weil sich die Zulassung als Vertragsarzt nicht abnutzt, kann ein Erwerber die Kosten für den Arztsitz allein auch nicht steuerlich abschreiben.  mehr»

63.  Mut zur Niederlassung: So gelingt die optimale Praxisgründung

[18.04.2017] In der Regel kann für junge Ärzte bei einer Praxisgründung nichts schief gehen: Das Insolvenzrisiko für Vertragsärzte ist gering. Junge Ärzte sollten aber die Investitionen in EDV vorab prüfen - und auf gut geschultes Personal setzen.  mehr»

64.  Mexikanische Ärzte: An Deutschland besteht Interesse

[10.04.2017] Die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) zieht ein positives Fazit ihrer ersten Informations- und Rekrutierungsveranstaltung vergangene Woche in Mexiko, bei der Bewerber aus Berufsfeldern mit einem großen Fachkräftebedarf in Deutschland eingeladen waren, sich über die  mehr»

65.  Ruhestand: Versorgungswerk nur noch ein Baustein

[10.04.2017] Die ärztlichen Versorgungswerke müssen die Gürtel in Zeiten niedriger Zinsen enger schnallen. Daher lohnt es sich für Ärzte durchaus, eine komplementäre Vorsorgestrategie zu verfolgen.  mehr»

66.  Praxisabgabe ans MVZ: Das große Missverständnis bei der Pflicht-Arbeitszeit

[03.04.2017] Ärzte, die ihre Praxisnachfolge dadurch organisieren, dass sie ihren Arztsitz an ein MVZ abgeben, müssen seit 2016 dort mindestens drei Jahre als Angestellter weiterarbeiten. Dabei haben sie bei der Reduktion ihrer Arbeitszeit aber mehr Spielraum als weithin gedacht.  mehr»

67.  Landarztmangel: Ärztegenossenschaft greift Bürgermeistern unter die Arme

[20.03.2017] Der Landarztmangel ist für die kleinen Gemeinden im Norden der Republik notorisch. Das Interesse an kommunalen Betreiberkonzepten wächst.  mehr»

68.  Praxisabgabe: Praxisaufkauf durch KV ist immer noch die Ausnahme

[17.03.2017] Seit die verschärfte Praxisankaufregelung gilt, wurden bundesweit nur 70 Anträge auf Nachbesetzung von Vertragsarztsitzen abgelehnt. Selbst bei Übervesorgung werden die Anträge überwiegend positiv beschieden.  mehr»

69.  Praxisabgabe: 70 Anträge auf Nachbesetzung abgelehnt

[14.03.2017] Berlin/Potsdam. Auch bei hohem Versorgungsgrad greifen die Zulassungsgremien offenbar weiterhin nur selten auf das Instrument des Aufkaufs der Zulassung zurück: Nur 70 Anträge auf Nachbesetzung einer Vertragsarztzulassung wurden seit Inkrafttreten der neuen verschärften Praxisaufkauf-Regelung im  mehr»

70.  Ansturm auf MVZ: Sachsen-Anhalts KV bremst

[13.03.2017] Die KV Sachsen-Anhalt beobachtet, dass immer mehr Facharztpraxen in Klinik-betriebene MVZ umgewandelt werden. Nun will sie gegensteuern und dafür sorgen, dass Praxen zunächst ausgeschrieben werden müssen.  mehr»