Ärzte Zeitung, 19.09.2008

Grundlagenforschung aus Deutschland


Gewinner des Prix Galien Belgien 2007, des Prix Galien Frankreich 2007, des Prix Galien Niederlande 2007 und des Prix Galien USA 2007. Kandidat für den Prix Galien International 2008.
Hier stellt sich der Kandidat vor.

Die Sanofi Pasteur MSD GmbH in Leimen hat mehr als 450 Mitarbeiter und ist die größte Niederlassung im europäischen Verbund. Weltweit arbeiten Teams der Muttergesellschaften von Sanofi Pasteur MSD an der Entwicklung neuer Impfstoffe.

Dazu gehören auch Vereinbarungen mit führenden Forschungszentren in Deutschland. So war die Grundlagenforschung des DKFZ zur Bedeutung von HPV beim Zervixkarzinom und anderen genitalen Erkrankungen bahnbrechend für die Entwicklung der HPV-Vakzine Gardasil®. Das Unternehmen arbeitet auch mit deutschen Ärzten und Universitäten bei epidemiologischen und gesundheitsökonomischen Studien über impfpräventable Krankheiten zusammen.

Solche Daten werden für die Entscheidung über Impfprogramme und deren Evaluierung benötigt. Schließlich hat Deutschland auch große Bedeutung für klinische Studien. So waren 164 hiesige Zentren an Phase-III-Studien für Gardasil® und RotaTeq® beteiligt.

Weitere Beiträge zur Serie:
"Innovationen - Forschung in Deutschland und international"

Folge 26:

Folge 25:

Folge 24:

Folge 23:

Folge 22:

Folge 21:

Folge 20:

Folge 19:

Folge 18:

Folge 17:

Folge 16:

Folge 15:

Folge 14:

Folge 13:

Folge 12:

Folge 11:

Folge 10:

Folge 9:

Folge 8:

Folge 7:

Folge 6:

Folge 5:

Folge 4:

Folge 3:

Folge 2:

Folge 1:

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text