Ärzte Zeitung, 09.09.2008

Siemens erhält von E.ON Großauftrag für Windräder

HUSUM (dpa). Der Mischkonzern Siemens hat einen milliardenschweren Auftrag für Windräder an Land gezogen. Siemens werde 500 Anlagen mit einer Gesamtleistung von 1150 Megawatt an den Energieversorger E.ON liefern, teilten die beiden Unternehmen am Dienstag in Husum mit.

Einen Preis nannten die Konzerne nicht. Experten kalkulieren mit 1,2 Millionen Euro an Investitionskosten pro Megawatt, was einen Gesamtwert von 1,38 Milliarden Euro bedeuten würde. Nach Unternehmensangaben ist es für Siemens das bisher größte Rahmenabkommen im Windenergiegeschäft.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (11047)
Organisationen
Siemens (571)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Welche Reformen sind dringend notwendig?

Bürgerversicherung, Regressrisiko, GOÄ: Unsere Leser haben abgestimmt, welche Themen in der Gesundheitspolitik die nächste Bundesregierung unbedingt anpacken sollte. mehr »

Patienten sollen für Infos zahlen

Patienten und Angehörige sind bei beratungsintensiven Erkrankungen häufig hilflos. Viele Akteure versuchen, neutrale Angebote im Internet bereitzustellen. Ein Biologe will nun Beteiligte auf einer Plattform zusammenführen. mehr »