Ärzte Zeitung, 26.09.2008

easyApotheke und Post beenden Zusammenarbeit

HILDESHEIM (eb). Nach sechs Monaten lassen easyApotheke und Deutsche Post ein gemeinsames Pilotprojekt Ende September auslaufen.

Kunden hatten im Rahmen eines Tests die Möglichkeit, in Postfilialen in Stuttgart, Hannover und Hildesheim Arzneimittel per Rezept zu bestellen und sich nach Hause liefern zu lassen. Trotz eines guten Starts ließ sich die erhoffte Kundenresonanz nicht erzielen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Tumorpatienten bei Schmerztherapie unterversorgt

Viele Krebskranke erhalten keine adäquate Schmerztherapie. Das hat eine erste Analyse der Online-Befragung "PraxisUmfrage Tumorschmerz" ergeben. mehr »

ADHS-Arznei lindert Apathie bei Alzheimer

Eine Therapie mit Methylphenidat kann die Apathie bei Männern mit leichter Alzheimerdemenz deutlich zurückdrängen. mehr »

Zehn Jahre "jünger" durch Sport

Wer Sport treibt, ist motorisch gesehen im Schnitt zehn Jahre jünger als ein Bewegungsmuffel. mehr »