Ärzte Zeitung online, 23.12.2008

Klinik-Konzerne sind die größten Arbeitgeber der Gesundheitswirtschaft

ESSEN (dpa). Klinikkonzerne sind nach einer Studie des Essener Forschungsinstituts RWI die größten Arbeitgeber in der Gesundheitswirtschaft. Das Ranking führt die Fresenius-Gesellschaft mit der Helios-Klinik-Gruppe und knapp 31 500 Vollzeitstellen an.

Insgesamt ist die Gesundheitswirtschaft mit 3,3 Millionen Vollzeitstellen einer der größten Arbeitgeber in Deutschland, berichtete am Montag das RWI, das die Studie für die Zeitschrift "Die Gesundheitswirtschaft" erstellt hat. Die Plätze 2 bis 4 belegen die privaten Klinik-Konzerne Rhön-Klinikum, Asklepios und Sana. Als größte Universitätsklinik liegt die Berliner Charité mit rund 12 800 Vollzeitstellen auf Rang 7.

Auch Krankenversicherungen zählen zu den großen Arbeitgebern. Die Barmer Ersatzkasse liegt mit knapp 13 800 Mitarbeitern vor der Debeka mit knapp 13 500 Stellen.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Frauen leben länger, Männer glücklicher

Frauen haben in allen europäischen Ländern eine deutlich höhere Lebenserwartung als Männer, die zusätzlichen Jahre bescheren ihnen jedoch selten Freude. mehr »

So gefährlich sind Krampfadern

Krampfadern sollten nicht nur als kosmetisches Problem angesehen werden. Auch wenn die Varizen keine Beschwerden verursachen, bergen sie gesundheitliche Gefahren. mehr »

Die Macht der Position

Sexismus im medizinischen Alltag: Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler bricht hier eine Lanze für die Männer. Diskriminierung kennt sie - geschlechtsunabhängig - eher durch einen anderen Faktor. mehr »