Ärzte Zeitung, 03.03.2009
 

Neuer Chef für deutsche Philips-Organisation

HAMBURG (dpa). Die deutsche Organisation des niederländischen Unterhaltungselektronik- und Medizintechnikkonzerns Philips bekommt einen neuen Chef.

Zum 1. Juni soll Andreas Wente (53) laut Unternehmensangaben die Nachfolge von Hans-Joachim Kamp (61) antreten, der in den Ruhestand geht. Wente leitet derzeit das weltweite Geschäft mit professionellen Lampen innerhalb der Sparte Lighting von Philips.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (11180)
Telemedizin (2420)
Organisationen
Philips (191)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

FDP-Chef gibt den "Bastafari" – Steinmeier gegen Neuwahlen

Die FDP ist aus den Jamaika-Gesprächen ausgestiegen. Bundespräsident Frank Walter Steinmeier erteilt schnellen Neuwahlen eine Absage. KBV-Chef Gassen fordert Tempo. mehr »

Mit Kohlenhydrat-Tagen die Insulinresistenz durchbrechen

Typ-2-Diabetiker mit schwerer Insulinresistenz können vom Prinzip einer hundert Jahre alten Haferkur profitieren. Erfahrungsgemäß sprechen 70 Prozent der Betroffenen darauf an. mehr »

Kliniken in Nordrhein sind Vorreiter beim E-Arztbrief

Der Klinikbetreiber Caritas Trägergesellschaft West zählt zu den Vorreitern des elektronischen Arztbriefes über KV-Connect. Viele Niedergelassene sind bereits angeschlossen. mehr »