Ärzte Zeitung, 26.05.2009

Uni Kiel startet Slogan-Suche für 500 000 Euro

KIEL (maw). Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) will über die regionalen Grenzen hinaus bekannter werden und vor allem mit Blick auf den Status als eine der zehn deutschen Exzellenz-Unis ihr Profil stärken. Dazu hat die Hochschule jetzt einen Exzellenz-Slogan-Wettbewerb gestartet, der mit doppelseitigen Anzeigen in Tages- und Wochenzeitungen angekündigt worden ist.

Bis zum 15. Juli ist jeder dazu eingeladen, bis zu zehn Slogans vorzuschlagen, die das Ziel der CAU unterstützen. Die Kosten der Kampagne belaufen sich auf rund 500 000 Euro. Diese kämen aus Stiftungs- und Spendengeldern und somit nicht aus dem Uni-Haushalt, wie CAU-Pressesprecherin Susanne Schuck auf Nachfrage der "Ärzte Zeitung" erläutert. Schirmherr der Kampagne ist der "Werbepapst" Professor Michael Schirner. Dem Slogan-Gewinner winkt als Dankeschön für seinen kreativen Input ein Ausflug für zwei Personen mit Meereswissenschaftlern auf dem Forschungsschiff Alkor inklusive Essen mit dem Kapitän.

www.uni-kiel.de/sloganwettbewerb

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Nutzen Antibiotika bei Dentaleingriffen?

Patienten mit Herzklappen-Ersatz haben nach zahnärztlichen Eingriffen womöglich ein erhöhtes Risiko für infektiöse Endokarditiden. Doch wie groß ist es und schützen Antibiotika? mehr »

"Die Haltung der Kassen ist irrational"

Die Vertragsärzte kauen schwer am schwachen Ergebnis der Honorarverhandlungen für 2018. Es sei fraglich, ob der aktuelle Mechanismus auf Dauer ein geeignetes Preisfindungsinstrument sei, so KBV-Chef Dr. Andreas Gassen. mehr »

Medizin vor Ökonomie - Kodex soll Prioritäten klarmachen

Medizinische Fachgesellschaften treten gegen die Ökonomisierung der Medizin an – mit einem Kodex. mehr »