Ärzte Zeitung online, 12.08.2009

Branchendienst: Celesio übernimmt DocMorris komplett

STUTTGART (dpa). Der Stuttgarter Pharmagroßhändler Celesio hat einem Medienbericht zufolge das Apotheken-Handelunternehmen DocMorris komplett übernommen. Wie der Branchendienst "Apotheke Adhoc" am Dienstag berichtete, übertrug DocMorris-Gründer Ralf Däinghaus seine Geschäftsanteile an das mehrheitlich zum Haniel-Konzern gehörenden Unternehmen Celesio.

Damit scheide Däinghaus nicht nur als Firmenchef von DocMorris, sondern auch als Anteilseigner aus dem Unternehmen aus.

Für einen unbekannten Kaufpreis habe Däinghaus sein Anteilspaket von 8,16 Prozent an die Celesio-Tochter Admenta Deutschland verkauft. Weitere 0,43 Prozent übertrug dem Bericht zufolge der ehemalige Marketing- und Vertriebsvorstand Thomas Schiffer. Die Anteile des früheren Finanzvorstandes Christoph Jennen in Höhe von 0,93 Prozent hatte Celesio dem Bericht zufolge bereits nach dessen Ausscheiden Ende 2008 übernommen.

Damit sei Celesio nun Alleineigner von DocMorris. Der Konzern war den Angaben zufolge Ende April 2007 bei der Unternehmensgruppe eingestiegen und hatte damals für 183 Millionen Euro rund 90 Prozent der Anteile übernommen. Den Rest hatten die drei Manager behalten.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (11055)
Organisationen
Celesio (146)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Bei Dauerschmerz leidet auch das Gedächtnis

Wird der Geist träger, geht das zulasten von Lebensqualität und Unabhängigkeit. Eine US-Studie hat den Einfluss anhaltender Schmerzen auf Kognition und Demenzrisiko untersucht. mehr »

Bei der Gründung eines Ärztezentrums kann es zugehen wie bei "Dallas"

Neid und Missgunst haben schon manche Versuche torpediert, in der Provinz ein Ärztezentrum zu etablieren. Ärzte in Schleswig-Holstein berichten, wie man verhindert, dass Kirchturmdenken siegt. mehr »

Macht Kaffee impotent?

Kaffee werden günstige Effekte auf die Gesundheit nachgesagt. Eine Studie hat untersucht, was das belebende Getränk für Männer – und besonders deren Potenz – bedeutet. mehr »