Ärzte Zeitung online, 20.08.2009

Allianz legt bei PKV-Policen zu

KÖLN (akr). Der Versicherungskonzern Allianz verzeichnet in der privaten Krankenversicherung in Deutschland in den ersten sechs Monaten 2009 einen Zuwachs der Beitragseinnahmen um 1,9 Prozent auf 1,6 Milliarden Euro.

Neben Beitragsanpassungen geht dieser Anstieg auf das starke Geschäft in der Krankenvollversicherung zum Jahresende 2008 zurück, teilte der Konzern mit. Viele Verträge haben erst zum neuen Jahr begonnen. Außerdem wuchs der Absatz der Zusatzversicherungen, unter anderem durch die Kooperation mit der KKH-Allianz. Die gesetzliche Krankenkasse ist im April aus der Fusion der Kaufmännischen Krankenkasse Hannover und der Betriebskrankenkasse der Allianz hervorgegangen.

Die Allianz tritt in Deutschland im Krankenversicherungsgeschäft mit der Allianz Private Krankenversicherung an, der früheren Vereinten Krankenversicherung. Sie ist nach der Debeka und der DKV mit Beitragseinnahmen von 3,1 Milliarden Euro im Jahr 2008 der drittgrößte private Krankenversicherer in Deutschland.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (11999)
Organisationen
Allianz (1226)
Debeka (198)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Spahn packt Großreform Notfallversorgung an

Gesundheitsminister Spahn stößt eine weitere Großreform an: Bis 2021 soll die Notfallversorgung neu aufgestellt sein. Dazu muss das Grundgesetz geändert werden. mehr »

Spahn will bessere Hilfsmittel-Versorgung

15:52 Uhr Ärger über Hilfsmittelausschreibungen der Kassen könnte bald Schnee von gestern sein. Ein Änderungsantrag zum TSVG beinhaltet offenbar ein Ausschreibungsverbot. mehr »

Marburger Bund fordert deutliche Arbeitsentlastung

14:27 Uhr Im Vorfeld der Tarifverhandlungen für die Ärzte an kommunalen Krankenhäusern hat der Marburger Bund seinen Forderungskatalog vorgestellt. mehr »