Ärzte Zeitung online, 28.09.2009

Biotechnica-Messe trotzt Krise - Mehr Aussteller

HANNOVER (dpa). Die europaweit größte Messe für Biotechnologie in Hannover trotzt der Wirtschaftskrise. Zur Biotechnica vom 6. bis 8. Oktober würden 20 Prozent mehr Aussteller als im Vorjahr auf einer um 30 Prozent größeren Ausstellungsfläche erwartet, sagte Messe-Vorstand Stephan Kühne am Montag.

"Die Biotechnologie ist eine Zukunftsbranche und deswegen per se nicht so stark von der Wirtschaftskrise betroffen." Allerdings hielten sich Investoren wegen der Krise mit Krediten für die oft kostspieligen und risikoreichen Entwicklungen der Branche zurück. Ein Schwerpunkt der Biotechnica ist daher das Thema Finanzierung für Firmengründer.

Homepage der Messe: www.biotechnica.de

Topics
Schlagworte
Unternehmen (11767)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Debakel für ASS

Acetylsalicylsäure schützt Ältere nicht vor Herz-Kreislauferkrankungen - im Gegenteil: Ihr Sterberisiko ist erhöht. Mit diesem Ergebnis überrascht die ASPREE-Studie. mehr »

Junge sind besonders depressionsgefährdet

Der Alltag junger Menschen birgt hohe Risiken für Depressionen. Ärzte warnen: Die Gefahr der Chronifizierung ist groß. mehr »

Allergien machen Kindern zu schaffen

Allergien, psychische Störungen und Unfälle bleiben die häufigsten Risiken für chronische Krankheiten von Kindern. Vor allem Asthma, Heuschnupfen und Neurodermitis beeinträchtigen den Nachwuchs. mehr »