Ärzte Zeitung online, 11.12.2009

Neuer Finanzvorstand bei Zeiss Meditec

JENA (dpa). Die Carl Zeiss Meditec AG hat einen neuen Finanzvorstand. Der Aufsichtsrat habe sich am Donnerstag für Christian Müller entschieden, teilte das Unternehmen am Freitag in Jena mit. Müller folgt auf Bernd Hirsch, der das Unternehmen zum 30. November auf eigenen Wunsch verlassen hatte.

Müller arbeitet bereits seit 2002 in der Carl Zeiss Gruppe, unter anderem war er im Bereich Revision und Risikomanagement tätig. Das im TecDAX der Frankfurter Börse gelistete Thüringer Unternehmen gehört weltweit zu den größten Anbietern von Geräten zur Diagnose und Behandlung von Augenerkrankungen.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (11094)
Personen
Carl Zeiss (43)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Borderline und Psychosen "heilen" mit Antiepileptika

Manche psychisch Kranken brauchen keine Neuroleptika, sondern Antikonvulsiva. Tauchen im EEG bestimmte Muster auf, ist das ein Hinweis auf eine paraepileptische Psychose. mehr »

Epilepsierisiko nach Sepsis erhöht

Überleben Patienten eine Sepsis, ist die Gefahr epileptischer Anfälle in den folgenden Jahren vier- bis fünffach erhöht. mehr »

PKV muss für unverheiratete Paare zahlen

Nach Überzeugung des Oberlandesgerichts (OLG) Karlsruhe ist die Beschränkung der Kostenerstattung für eine künstliche Befruchtung auf Ehepaare in der PKV unzulässig. mehr »