Ärzte Zeitung online, 22.12.2009

Sanofi-Aventis kauft US-Pharmakonzern Chattem

PARIS (dpa). Der französische Pharmakonzern Sanofi-Aventis etabliert sich mit dem Kauf des US-Konkurrenten Chattem auf dem amerikanischen Markt für rezeptfreie Arzneimittel. Sanofi-Aventis wird für 1,9 Milliarden Milliarden Dollar ( 1,32 Milliarden Euro) Chattem vollständig übernehmen. Chattem biete eine "solide Plattform, um bestimmte rezeptpflichtige Medikamente in Produkte für den freien Verkauf in den USA zu verwandeln, erklärte Sanofi-Aventis am Montag in Paris. Als erstes wird das Allergiemittel Allegra rezeptfrei.

Sanofi-Aventis richtet sich strategisch neu aus. Rezeptfreie Arzneimittel repräsentierten ein Viertel des Weltmarktes, erklärte Konzernchef Christopher Viehbacher. Mit Chattem wird der Konzern in diesem Bereich weltweit Nummer fünf. Bisher kommt die Sanofi-Aventis-Sparte auf 1,4 Milliarden Euro Umsatz. Chattem (Chattanooga) bringt Marken wie Gold Bond, Icy Hot und Cortizone-10 in den Konzern ein. Der Verwaltungsrat von Chattem hat der Übernahme zugestimmt.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (11110)
Organisationen
Sanofi-Aventis (1631)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Hüpfen und Einbeinstand halten fit

Hüpfen, Treppensteigen oder auf einem Bein Zähneputzen: Mit bewussten, einfachen Übungen können alte Menschen ihre Beweglichkeit erhöhen und die Sturzgefahr senken. mehr »

Gala mit Herz und Verstand

Mit einer festlichen Gala hat Springer Medizin pharmakologische Innovationen und ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Die Preisträger vermittelten Hoffnung auf Heilung und auf Hilfe, hieß es am Donnerstagabend. mehr »

Das sind die Gewinner des Galenus-von Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis, der auch international große Anerkennung findet, wurden erneut Exzellenz in der deutschen pharmakologischen Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »