Ärzte Zeitung, 10.03.2010

Kassen überzeugen mit Kundenorientierung

HAMBURG (reh). Unter den 50 kundenorientiertesten Dienstleistern Deutschlands sind zehn Krankenkassen. So das Ergebnis des Wettbewerbs "Deutschlands kundenorientierteste Dienstleister 2010", an dem unter anderem die Universität St. Gallen beteiligt war. Branchenbester ist die Siemens-Betriebskrankenkasse (SBK), die im Gesamtranking Platz sechs einnimmt.

Den zweiten Platz im Kassen-Ranking eroberte die Schwenninger BKK (Platz neun im Gesamtranking). Aber auch die Barmer GEK, die AOK Schleswig Holstein, die R+V Betriebskrankenkasse sowie die AOK Hessen zeigen gute Ergebnissen: Die vier gesetzlichen Krankenkassen liegen im Wettbewerb fast gleichauf und belegen die Plätze 13-16.

Insgesamt 103 Unternehmen hatten sich in diesem Jahr für den Wettbewerb von dem I.VW der Universität St. Gallen, ServiceRating, Steria Mummert Consulting und dem Handelsblatt angemeldet.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Fischkuss bringt Angler fast um

Ein Hobbyfischer zieht eine kleine Seezunge aus dem Wasser. Kurz darauf steht sein Herz still – aber nicht vor lauter Anglerglück, wie Ärzte bald herausfinden. mehr »

Erste Beschwerden gegen Facebook und Google

Unmittelbar nach Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hat der Verein "Noyb" erste Anzeigen gegen Google und Facebook wegen "Zwangszustimmungen" auf den Weg gebracht. mehr »

CRISPR/Cas-Methode - Zwischen Zauberwerk und Hexenkunst?

Die CRISPR/Cas-Methode könnte hohen therapeutischen Nutzen stiften. Sie lässt aber auch Allmachtsfantasien blühen. Der Ethikrat sieht dies skeptisch und fordert mehr Regulierung. mehr »