Ärzte Zeitung, 07.04.2010

Sanofi-Aventis einigt sich mit Wettbewerbern

PARIS (eb). Der französische Arzneimittelhersteller Sanofi-Aventis hat jetzt mit mehreren Generika-Herstellern eine Vereinbarung getroffen, um den Konkurrenzdruck auf das Krebsmittel Eloxatin® (Oxaliplatin) zu verringern. Wie es in einer Mitteilung des Unternehmens heißt, erklären sich Mayne/Hospira, MN/Par und Actavis dazu bereit, den Verkauf ihrer Mittel vom 30. Juni 2010 bis zum 9. August 2012 einzustellen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Tumorpatienten bei Schmerztherapie unterversorgt

Viele Krebskranke erhalten keine adäquate Schmerztherapie. Das hat eine erste Analyse der Online-Befragung "PraxisUmfrage Tumorschmerz" ergeben. mehr »

ADHS-Arznei lindert Apathie bei Alzheimer

Eine Therapie mit Methylphenidat kann die Apathie bei Männern mit leichter Alzheimerdemenz deutlich zurückdrängen. mehr »

Zehn Jahre "jünger" durch Sport

Wer Sport treibt, ist motorisch gesehen im Schnitt zehn Jahre jünger als ein Bewegungsmuffel. mehr »