Ärzte Zeitung, 13.04.2010

Wettbewerb zeichnet Geschäftsideen rund um Life-Science aus

WIESBADEN (ine). Innovative Geschäftsideen aus dem Bereich der Lebens- und Biowissenschaften (Life Sciences) und der Chemie sucht derzeit die Gründerinitiative Science4Life in Frankfurt/Main. Die Organisation wurde 1998 als Non-Profit-Organisation gegründet. Seit 2003 ist die Gründerinitiative ein Verein. Initiatoren und Sponsoren sind die Hessische Landesregierung und Sanofi-Aventis. Der thematische Schwerpunkt liegt auf dem alljährlich ausgetragenen Businessplan-Wettbewerb "Science4Life Venture Cup". Ideenträger aus ganz Deutschland sind eingeladen, neue Geschäftsideen in Unternehmenserfolge umzusetzen. "Wir sind der bundesweit größte Businessplanwettbwerb dieser wichtigen Zukunftsbranchen", heißt es in einer Mitteilung von Science4Life. Seit 1998 haben in den elf Wettbewerbsrunden mehr als 2800 Teilnehmer 873 Geschäftskonzepte erarbeitet und auf den Prüfstand gestellt.

Einsendeschluss für den aktuellen Wettbewerb ist am 7. Mai 2010. Die Teilnahme ist kostenlos. Voraussetzung ist die Registrierung auf der Internetseite www.science4life.de. Die Abschlussprämierung des 12. "Science4Life Venture Cups" ist am 28. Juni in der Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbank in Frankfurt/Main.

www.science4life.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Neuropathie-Test 2.0 – Handy-Vibration ersetzt Stimmgabel

Es genügt ein Handy mit Vibrationsfunktion: An den Fuß eines Diabetespatienten gehalten, zeigt es Forschern zuverlässig an, ob dieser an einer peripheren Neuropathie leidet. mehr »

Pflegerat fordert 50.000 Stellen für die Krankenhäuser

Was hat die Pflegepolitik bewirkt? Die Meinungen sind gespalten: Gesundheitsminister Gröhe lobt die Erfolge der Koalition in der Pflegepolitik. Der Pflegerat hält dagegen. mehr »

Die Therapiekünste eines Kung-Fu-Meisters

Ein Kampfsportler stößt mit seinem Gesundheitskonzept bei Medizinern auf Interesse. Ein Arzt ist sogar geneigt, von einem Wunder nach der Therapie durch Chu Tan Cuong zu sprechen. mehr »