Ärzte Zeitung, 17.06.2010

Schlussvorhang für Luxushotel Bühlerhöhe

BÜHL (dpa). Luxus lohnt sich nicht. Das Fünf-Sterne-Schlosshotel Bühlerhöhe schließt zum 31. August seine Türen. "Das Hotel hat noch nie Gewinn gemacht", sagte Deutschland-Geschäftsführer Jan Hein Simons von der spanischen NH-Hoteles-Gruppe am Dienstag. Auf Dauer sei dies kein tragfähiges Geschäftsmodell. Die Betreiberin habe deshalb im Einvernehmen mit dem Eigentümer den Vertrag gelöst, teilte eine Sprecherin des Hotels und der Hotelgruppe weiter mit. Das Hotel gehört dem SAP-Gründer Dietmar Hopp.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Welche Reformen sind dringend notwendig?

Bürgerversicherung, Regressrisiko, GOÄ: Unsere Leser haben abgestimmt, welche Themen in der Gesundheitspolitik die nächste Bundesregierung unbedingt anpacken sollte. mehr »

Patienten sollen für Infos zahlen

Patienten und Angehörige sind bei beratungsintensiven Erkrankungen häufig hilflos. Viele Akteure versuchen, neutrale Angebote im Internet bereitzustellen. Ein Biologe will nun Beteiligte auf einer Plattform zusammenführen. mehr »