Ärzte Zeitung online, 30.07.2010
 

Übernahme-Kosten drücken Gewinn bei Merck & Co

WHITEHOUSE STATION (dpa). Die Übernahme des Wettbewerbers Schering-Plough hat dem US-Pharmakonzern Merck & Co (in Deutschland MSD Sharp & Dohme) im zweiten Quartal erneut einen Gewinnrückgang eingebrockt. Der Überschuss sei wegen Abschreibungen und Restrukturierungskosten in Milliardenhöhe um 52 Prozent auf 752,4 Millionen US-Dollar (ca. 575,96 Millionen Euro) gefallen, teilte Merck & Co am Freitag mit.

Merck hatte die 41 Milliarden US-Dollar schwere Übernahme von Schering-Plough Anfang November abgeschlossen. Durch das Zusammengehen verdoppelte sich der Umsatz fast und stieg auf 11,35 Milliarden US-Dollar. Merck profitierte dabei von der Nachfrage nach Medikamenten gegen Diabetes, Arthritis und HIV.

Konzernchef Clark sieht sich mit den Einsparungen auf gutem Weg. Bis 2012 will Merck 3,5 Milliarden US-Dollar jährlich kürzen. Ungeachtet des herausfordernden Umfeldes und Patentabläufen zeigte sich der Merck-Chef zuversichtlich für das Gesamtjahr. 2010 strebt der Pharmakonzern einen Umsatz von 45,4 bis 46,4 Milliarden US-Dollar an.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wie Grippeviren ihr Erbgut steuern

Forscher haben nachgewiesen, wie Gene von Influenza-A-Viren an- und abgeschaltet werden. Die Erkenntnisse sollen die Entwicklung neuer Therapien vorantreiben. mehr »

Mehr Transparenz soll die Wogen der SPRINT-Studie glätten

Der Streit um die SPRINT-Studie hält an. Im Fokus steht die genutzte Methode der Praxisblutdruckmessung, um die sich Gerüchte rankten. Jetzt hat die SPRINT-Gruppe für mehr Transparenz gesorgt. mehr »

Vorsorge für den Brexit – Ansturm auf das Aufenthalts-Zertifikat

Viele Gesundheitsfachkräfte aus EU-Ländern haben Großbritannien schon verlassen. Diejenigen, die bleiben wollen, versuchen nun, das "Settled-Status"-Zertifikat zu erlangen. mehr »