Ärzte Zeitung, 29.09.2010
 

Andreas Lange bleibt Vorsitzender des VHitG

BERLIN (eb). Die Mitgliederversammlung des Verbandes der Hersteller von IT-Lösungen für das Gesundheitswesen (VHitG) hat den amtierenden Vorstand Andreas Lange für ein weiteres Jahr gewählt.

Andreas Lange (Tieto Deutschland) gehört dem Vorstand seit 2005 an. 2009 übernahm er den Vorsitz von Jens Naumann. Sein Stellvertreter ist Bernhard Calmer (Siemens Healthcare Sector). Simon Saatmann (Saatmann) wurde als Finanzvorstand wiedergewählt. Auch Matthias Meierhofer (Meierhofer) und Jens Naumann (medatiXX) bleiben Vorstandsmitglieder.

Der Verband feiert in diesem Jahr sein 15-Jähriges Jubiläum. Als VHK (Verband der Hersteller von Krankenhausinformationssytemen) 1995 gegründet, sind heute im VHitG die europäischen IT-Marktführer für den ambulanten und stationären Sektor vertreten. Derzeit arbeiten Vertreter der VHitG-Mitgliedsunternehmen in elf Arbeitsgruppen zusammen. Daraus ist in den vergangenen Jahren unter anderem die Branchenveranstaltung conhIT hervorgegangen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Gegen Husten taugen Medikamente wenig

Abwarten und Tee trinken, mehr wollen US-Experten gegen erkältungsbedingten Husten nicht empfehlen. Allenfalls etwas Honig bei Kindern halten sie noch für geeignet. mehr »

Erst krebskrank, dann Hypertoniker

Überlebende von Krebserkrankungen in der Kindheit tragen ein erhöhtes Hypertonierisiko: Im Alter von 50 Jahren sind 70 Prozent betroffen. mehr »

Macht das Stadtleben krank?

Stadtluft kann Schizophrenie begünstigen, glauben Wissenschaftler. Ein Chefarzt der Charité fordert deshalb eine Public-Mental-Health-Strategie für urbane Räume. mehr »