Ärzte Zeitung, 20.10.2010

Größter Exportboom seit zehn Jahren

BERLIN (dpa). Der deutsche Export wird in diesem Jahr nach Schätzungen des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel und Dienstleistungen (BGA) so stark wachsen wie seit einem Jahrzehnt nicht mehr. Die Ausfuhren würden 2010 um 16 Prozent auf 937 Milliarden Euro steigen, schätzte der Branchenverband am Dienstag in Berlin. Schneller als erwartet werde das Vorkrisenniveau wieder erreicht.

2011 soll es weiter nach oben gehen: "Im kommenden Jahr bestehen gute Chancen, zum ersten Mal in der Geschichte die Marke von einer Billion Euro beim Export zu erreichen", sagte BGA-Präsident Anton Börner. Es gebe aber Risiken. So könnte die US-Wirtschaft zurück in die Rezession fallen oder in China die Immobilienblase platzen. Auch die Euro-Schuldenkrise sei längst nicht ausgestanden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »