Ärzte Zeitung online, 03.11.2010

Alnatura bleibt auf Expansionskurs

FRANKFURT/MAIN (dpa). Der Naturkosthändler Alnatura bleibt auch nach dem vorläufigen Ende des Bio-Booms auf Expansionskurs.

Im Ende September abgelaufenen Geschäftsjahr 2009/10 erhöhte das südhessische Unternehmen seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 11 Prozent auf 399 Millionen Euro, wie der geschäftsführende Alleingesellschafter, Götz Rehn, am Mittwoch in Frankfurt berichtete.

Das hohe Wachstempo der Vorjahre konnte das Bickenbacher Handelsunternehmen jedoch nicht halten: Im Geschäftsjahr 2008/2009 waren die Umsätze noch um 18 Prozent gestiegen.

Dennoch wachse Alnatura weiterhin deutlich stärker als der Bio- Markt insgesamt, der 2010 nach Rehns Prognose um rund vier Prozent zulegen werde. Der langjährige Boom im Bio-Markt stockt seit 2008, im Krisenjahr 2009 schrumpfte der Branchenumsatz nach den Angaben sogar leicht von 5,9 auf 5,8 Milliarden Euro.

Für Alnatura erwartet Rehn, der auch Gründer des Unternehmens ist, auch im laufenden Geschäftsjahr ein zweistelliges Umsatzplus. Angaben zum Gewinn macht das Unternehmen nicht. Alnatura beschäftigt derzeit 1350 Mitarbeiter nach 1265 vor einem Jahr.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (11112)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Abwarten schlägt Op

Zumindest in den ersten sechs Jahren nach Diagnose haben Männer mit lokalisiertem Prostata-Ca eine bessere Lebensqualität, wenn sie sich nicht unters Messer legen. mehr »

No deal-Brexit? Dieses Szenario lässt NHS-Angestellte schaudern

Je mehr Zeit in ergebnislosen Verhandlungen verrinnt, desto nervöser werden Beschäftigte vor allem im Gesundheitswesen. Ein Brexit ohne Vertrag mit der EU? Im NHS fürchtet man in diesem Fall ein Desaster. mehr »

Der reine Telearzt kommt

Fernbehandlung ohne Erstkontakt in der Praxis? Im Ländle wird dieses Modell jetzt erstmals getestet. Die Kammer dort hat gerade das erste Projekt genehmigt. mehr »