Ärzte Zeitung online, 01.12.2010

Finanzdienstleister Maschmeyer gründet Pharmaunternehmen

HANNOVER/MÜNCHEN (dpa). Finanzdienstleister Carsten Maschmeyer hat gemeinsam mit dem Münchner Neurowissenschaftler Professor Florian Holsboer ein Pharma-Unternehmen gegründet. Das bestätigte der Geschäftsführer der neuen Firma, Karsten Mitzinnek, am Mittwoch in Hannover.

Ziel des Unternehmens sei die weitere Erforschung von Gehirnerkrankungen und Entwicklung von Medikamenten im Kampf gegen Depressionen, sagte Mitzinnek der dpa. Sitz des Unternehmens sei München. Die "Bild"-Zeitung hatte vorab von der Gründung der Bio-Tech-Firma Holsboer Maschmeyer-NeuroChemie GmbH berichtet.

Maschmeyer hatte selbst eine Zeitlang Medizin studiert, das Studium aber abgebrochen und später den Finanzdienstleister AWD gegründet, den er im vorigen Jahr an den Schweizer Versicherungskonzern Swiss Life verkaufte. Zuletzt hatte Maschmeyer vor allem durch sein Privatleben Schlagzeilen gemacht. Der 51-Jährige ist seit einiger Zeit mit der Schauspielerin Veronica Ferres liiert.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Die Malaria-Gefahr wächst

Weltweit steigen Erkrankungszahlen an Malaria seit zwei Jahren wieder. Es trifft nicht nur Kinder in Entwicklungsländern, sondern auch Reisende aus Deutschland. mehr »

Kein Frühstück = höheres Diabetes-Risiko

Wer das Frühststücken auslässt, erhöht damit womöglich das Risiko für Diabetes. Eine Metaanalyse mit fast 100.000 Teilnehmern zeigt: Die Gefahr wächst mit den Tagen. mehr »

Gutachter schlagen neuen Pflege-TÜV vor

Weg mit den umstrittenen Pflegenoten, ist das Ziel eines neuen Pflege-TÜVs. Im Mittelpunkt soll nicht mehr die Dokumentation stehen, sondern die Ergebnisqualität stehen. mehr »