Ärzte Zeitung, 17.03.2011

Novartis streicht 500 Stellen in Großbritannien

BASEL (eb). Der Basler Pharmakonzern Novartis will in Großbritannien etwa 500 Stellen streichen. Das geht aus einem Bericht des "Wall Street Journal" hervor.

Danach soll die Produktion am Standort Horsham in West Sussex geschlossen und künftig in der Nähe von London nur noch im Bereich Atemwege geforscht werden. Novartis beschäftigt in Horsham rund 950 seiner insgesamt mehr als 3500 Mitarbeiter im Vereinigten Königreich.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (11094)
Organisationen
Novartis (1541)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wenn Einsamkeit krank macht

Ein Alterspsychotherapeut warnt: Ältere Männer sind besonders häufig suizidgefährdet. Einsamkeit ist ein Grund dafür. mehr »

Diabetes-Experten sind besorgt

Schon bald könnten mehr Lebensmittel "schlechten Zucker" enthalten. Für die Industrie wird der Einsatz von Isoglukose profitabler. mehr »

PKV bekennt sich zur Innovationsoffenheit

Wird es mit der neuen GOÄ erschwert, Privatpatienten neue Leistungen anzubieten? Vom PKV-Verband kommt dazu ein klares Dementi. mehr »