Ärzte Zeitung, 26.05.2011
 

Gesundes Schaukeln in den Praxisräumen

Gesundes Schaukeln in den Praxisräumen

© Barber, Osgerby / Vitra

Das Designer-Duo Edward Barber und Jay Osgerby hat für Vitra den Stuhl Tip Ton entwickelt. Der nach vorne neigbare Kunststoff-Stuhl - aus Polypropylen und laut Hersteller zu 100 Prozent recycling-fähig - erlaubt dynamisches Sitzen.

Aus der Normalposition lässt sich Tip Ton nach vorne kippen, wo der Stuhl um einige Grad geneigt stehen bleibt. Das ermöglichen die vorne um neun Grad ansteigenden Bodenkufen.

Die vorgeneigte Sitzposition richtet Becken und Rückgrat auf und soll so die Durchblutung der Bauch- und Rückenmuskulatur verbessern. Tip Ton ist stapelbar und kann am Tisch in der Teeküche genauso stehen wie am Schreibtisch oder in den Wartebereichen. Preis: 218 Euro.

www.vitra.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

FDP-Chef gibt den "Bastafari" – Steinmeier gegen Neuwahlen

Die FDP ist aus den Jamaika-Gesprächen ausgestiegen. Bundespräsident Frank Walter Steinmeier erteilt schnellen Neuwahlen eine Absage. KBV-Chef Gassen fordert Tempo. mehr »

Mit Kohlenhydrat-Tagen die Insulinresistenz durchbrechen

Typ-2-Diabetiker mit schwerer Insulinresistenz können vom Prinzip einer hundert Jahre alten Haferkur profitieren. Erfahrungsgemäß sprechen 70 Prozent der Betroffenen darauf an. mehr »

Kliniken in Nordrhein sind Vorreiter beim E-Arztbrief

Der Klinikbetreiber Caritas Trägergesellschaft West zählt zu den Vorreitern des elektronischen Arztbriefes über KV-Connect. Viele Niedergelassene sind bereits angeschlossen. mehr »