Ärzte Zeitung, 24.05.2011

Roche stärkt Standort Grenzach-Wyhlen

GRENZACH-WYHLEN (maw). Das Schweizer Pharmaunternehmen Roche unterstreicht nach eigenen Angaben sein Bekenntnis zum Standort Deutschland.

So wurden jetzt im Beisein des CEO Dr. Severin Schwan in Grenzach-Wyhlen das neue Verwaltungsgebäude sowie die frisch errichtete Energiezentrale ihrer Bestimmung übergeben. Roche habe in den vergangenen fünf Jahren mehr als zwei Milliarden Euro in den Ausbau deutscher Standorte investiert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Neuropathie-Test 2.0 – Handy-Vibration ersetzt Stimmgabel

Es genügt ein Handy mit Vibrationsfunktion: An den Fuß eines Diabetespatienten gehalten, zeigt es Forschern zuverlässig an, ob dieser an einer peripheren Neuropathie leidet. mehr »

Pflegerat fordert 50.000 Stellen für die Krankenhäuser

Was hat die Pflegepolitik bewirkt? Die Meinungen sind gespalten: Gesundheitsminister Gröhe lobt die Erfolge der Koalition in der Pflegepolitik. Der Pflegerat hält dagegen. mehr »

Die Therapiekünste eines Kung-Fu-Meisters

Ein Kampfsportler stößt mit seinem Gesundheitskonzept bei Medizinern auf Interesse. Ein Arzt ist sogar geneigt, von einem Wunder nach der Therapie durch Chu Tan Cuong zu sprechen. mehr »