Ärzte Zeitung online, 17.09.2011

FrieslandCampina ruft Erdbeer-Joghurt zurück

HEILBRONN (dpa). Die Molkerei FrieslandCampina ruft vorsorglich Erdbeer-Joghurt der Marke Optiwell zurück.

Es handelt sich nach Angaben des Unternehmens vom Freitag ausschließlich um das Produkt "Optiwell Joghurt 4x125g Erdbeere" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 1. Oktober 2011.

Bei diesem Produkt könne es vereinzelt zu Schimmelbildung kommen. Die Becher haben einen auffälligen Geruch. Von dem Verzehr werde abgeraten.

Die Kunden können die Deckel der Vierer-Packung in einem Umschlag an die FrieslandCampina Germany GmbH, Wimpfener Straße 125 in 74078 Heilbronn zurückschicken. Kaufpreis und Porto würden erstattet.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Warum bei Dicken das Hirn hungert

Das Gehirn von schlanken und fettleibigen Personen reagiert unterschiedlich auf Energiezufuhr, so eine Studie. Und: Es gibt dabei eine Parallele zwischen Übergewicht und Depression. mehr »

Ärzte kritisieren AfD-Anfrage im Bundestag

Ärzte beschuldigen die Fraktion "Alternative für Deutschland" (AfD), mit zwei gesundheitsbezogenen parlamentarischen Anfragen gezielt Stimmung gegen Migranten zu machen. mehr »

"Je härter der Knoten, desto höher die Krebs-Wahrscheinlichkeit"

Schilddrüsenknoten werden immer häufiger diagnostiziert. Warum das so ist, welche Untersuchungen zur Abklärung nötig sind und welche Methode immer bedeutender wird, erläutert der Endokrinologe Prof. Matthias Schott. mehr »