Ärzte Zeitung online, 24.10.2011

Milliardenfusion unter US-Krankenversicherern

BLOOMFIELD/NASHVILLE (dpa). Unter den US-Krankenversicherern kommt es zu einer großen Fusion: Cigna will den Rivalen HealthSpring für 3,8 Milliarden Dollar übernehmen (rund 2,7 Millarden Euro).

Cigna wolle mit dem Zukauf vor allem sein Geschäft mit Senioren ausbauen, sagte Konzernchef David Cordani am Montag.

Cigna bietet den HealthSpring-Aktionären 55 Dollar je Aktie und damit einen satten Aufschlag von 37 Prozent auf den Schlusskurs von vergangenem Freitag.

Um das Geschäft unter Dach und Fach zu bringen, müssen die Anteilseigner zugreifen und die Wettbewerbshüter ihr Okay geben. Das Management beider Firmen ist sich bereits einig.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (12510)
Versicherungen (1304)
Organisationen
Cigna (5)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Ja zu Masern-Impfpflicht, Apotheken-Gesetz und MDK-Reform

16:50 Uhr Drei auf einen Schlag: Das Bundeskabinett gibt grünes Licht für die Impfpflicht gegen Masern, das Vor-Ort-Apotheken-Gesetz und die MDK-Reform. Prompt folgt Kritik. mehr »

Warum Alzheimer mehr Frauen betrifft

Frauen erkranken häufiger an Alzheimer als Männer. Eine beim Alzheimer-Kongress in Los Angeles vorgestellte Studie liefert Hinweise, woran das liegen könnte. mehr »

Ertragskraft ist deutlich gestiegen

Allgemeinarztpraxen sind binnen zehn Jahren rentabler geworden – obwohl die Kosten gestiegen sind und der Privatanteil gesunken ist. mehr »